KS Tools Digitaler Batterietester

2. April 2020

Die Batterie ist im Auto seit vielen Jahren Pannenursache Nummer 1. Damit Kunden erst gar nicht liegenbleiben, sollten Werkstätten die Batterien älterer Fahrzeuge regelmäßig testen. Mit dem digitalen Batterietester von KS Tools gelingt die Prüfung besonders komfortabel.

Wer Batterien testet, will nicht lange fummeln. Genau deshalb ist der digitale Batterietester in kompakter Bauweise von KS Tools zu empfehlen. Er ist für alle gängigen 12- und 24-Volt-Systeme geeignet und testet Bleisäure-, Gel-, Nasszellen-, MF-, VRLA-, EFB-, AGM flat-, AGM spiral- und Tiefzyklusbatterien.

Das Gerät prüft Batteriezustand, Ladezustand, Innenwiderstand und Kaltstart-Stromwert. Darüber hinaus lassen sich Starterbatterie und Anlasser checken sowie eine Ladekreismessung durchführen.

Kfz-Mechaniker testet mit dem KS Tools Batterietester den Stand einer Autobatterie.
Der komplette Testvorgang ist menügeführt, sodass auch Ungeübte sofort richtige Testergebnisse erhalten

Kurze Messdauer

Das Prüfgerät für Autobatterien hat zwei kunststoffummantelte Krokodilpolklemmen zum Anschluss an die Batterie. Das beleuchtete Digital-Display lässt sich in dunklen wie in hellen Umgebungen sehr gut ablesen.

Dank dem drei Meter langen Kabel lässt es sich auch bei beengten Verhältnissen flexibel arbeiten. Geliefert wird der Batterietester inklusive drei Thermopapierrollen, Speicherkarte und USB-Datenkabel in praktischer Aufbewahrungstasche.

Mit seiner einfachen Menüführung ist der Batterietester von KS Tools leicht zu bedienen. Ebenso ist die Messdauer sehr kurz, sodass die Batterie beim Messvorgang nicht überlastet wird.

Abspeichern und ausdrucken

Das Highlight des digitalen Batterietesters ist der integrierte Thermodrucker, mit dem sich das Testergebnis sofort und überall ausdrucken lässt – sowohl in der Werkstatt als auch von unterwegs. Auf diese Weise können Monteure und Mechaniker die Messergebnisse langfristig dokumentieren und ihren Kunden gegebenenfalls den Nachweis erteilen.

Wer das Testergebnis nicht mit dem integrierten Drucker ausdrucken möchte, kann es entweder im Gerät auf einer SD-Karte speichern oder über Kabel auf seinen PC übertragen, um die Daten dort weiterzuverarbeiten.

Eine Person mit KS Tools T-Shirt hält den digitalen Batterietester in der Hand und wartet auf die Testergebnisse. Wir sehen die geöffnete Motorhaube eines Porsches
Der digitale Batterietester von KS Tools ist in jeder Kfz-Werkstatt gut aufgehoben

Profi-Tipp: Die richtige Pflege von Autobatterien

Die Autobatterie ist eines der wichtigsten Teile eines Fahrzeugs. Mit der richtigen Pflege lässt sich ihre Lebensdauer verlängern.

  1. Achte beim Aufbocken von Fahrzeugen darauf, dass die Autobatterie nicht über einen längeren Zeitraum schräg steht. Es könnte ätzende Säure auslaufen
  2. Tiefentladung vermeiden: Wenn das Fahrzeug über einen längeren Zeitraum steht, sollte ein Ladegerät mit Erhaltungsladungs-Funktion angeschlossen werden
  3. Dasselbe gilt beim Transport: Mit Handschuhen schützt du deine Hände vor austretender Säure
  4. Regelmäßig Batterie erneuern: Nach etwa fünf bis sieben Jahren sollte eine Fahrzeugbatterie ausgetauscht werden.
  5. Kurzstrecken vermeiden: Besonders im Winter, da die kurze Zeit zum Laden nicht ausreicht, wenn der Verbrauch durch Sitz- und Heckscheibenheizung steigt

Wäre der digitale Batterietester etwas für deine Werkstatt?

Isabelle

Handwerkern auf die Finger und über die Schulter schauen: Ich interessiere mich vor allem für spannende Geschichten aus der Praxis.

Mehr zum Thema

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copy link
Powered by Social Snap