Keine Schraube zu fest

Schraubenschlüssel Ratgeber: Welche Variante ist die richtige Wahl?

Redaktionsteam • 23.04.2024

Der Schraubenschlüssel gehört zu den Standard-Werkzeugen, welche vermutlich die meisten von uns schon einmal in der Hand hielten. Ob du ein Möbelstück aufbauen möchtest oder im Außenbereich handwerkelst, der gute alte Schraubenschlüssel wird immer wieder benötigt, um ein Projekt erfolgreich zu Ende zu bringen. Wir klären dich in diesem Ratgeber darüber auf, welche Unterschiede bei diesem Werkzeug bestehen und warum die Begriffe Engländer sowie Franzose sehr wichtig zu kennen sind, wenn es um das Thema Schraubenschlüsselauswahl geht.

Das Wichtigste in Kürze

  • Schraubenschlüssel und Ratsche sind ähnlich, aber nicht dasselbe Werkzeug. Ein Schraubenschlüssel kann oft als Alternative zur Ratsche verwendet werden
  • Schraubenschlüssel gibt es in verschiedenen Größen, die je nach Anwendungsbereich variieren, ihre Größe wird oft anhand der Maulöffnung gemessen.
  • Es gibt verschiedene Arten von Schraubenschlüsseln, darunter Ring-, Maul- und verstellbare Schlüssel.
  • Ohne Schraubenschlüssel können alternative Werkzeuge oder improvisierte Lösungen verwendet werden.

Schraubenschlüssel-Alarm: Darum braucht jeder Haushalt mindestens ein Exemplar

Hast du schon jemals den Versuch gestartet, eine festsitzende Schraube oder eine hartnäckige Mutter zu lösen? Ohne das richtige Werkzeug ist dies eine Aufgabe, welche dich zum Verzweifeln bringt. Doch genug mit solchen nervenden Aktionen, denn mit der Auswahl des korrekten Schraubenschlüssels sind Schrauben und Muttern in der Tat keine Gegner mehr für dich. Es ist allerdings kein Geheimnis, dass solch alltägliche handwerkliche Aufgaben zu unserem Alltag gehören. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, mindestens einen Schraubenschlüssel zu Hause im Werkzeugkoffer aufzubewahren. Noch cleverer ist es, Modelle in verschiedenen Größen bereitzuhalten, denn je nach Form und Kopfumfang der Objekte, welche man lösen oder anziehen möchte, braucht es den passenden Schlüsselansatz.

Welche Größen gibt es und wie unterscheiden sich die Schraubenschlüssel?

Wenn du dich etwas näher mit dem Thema Schraubenschlüsselgrößen beschäftigst, dann wirst du rasch feststellen, dass es nennenswerte Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen gibt. Durch die ISO-Normgrößen ist es möglich, anhand der dazugehörigen Schlüsselweiten das richtige Werkzeug ohne lange Suche erfolgreich ausfindig zu machen. Die Schlüsselweiten erstrecken sich von den Maßen 4 mm bis 65 mm, wobei es eine Menge Zwischenschritte gibt.

Bei der Verschraubung erstreckt sich die Tabelle von M2 bis M42. Du suchst nach dem passenden Schraubenschlüssel oder der Verschraubung? Unsere übersichtliche Tabelle hilft dir mit Gewissheit weiter:

  • 6 mm – geeignet für M3,5 Verschraubungen
  • 8 mm – geeignet für M5 Verschraubungen
  • 10 mm – geeignet für M6 Verschraubungen
  • 13 mm – geeignet für M8 Verschraubungen
  • 17 mm – geeignet für M10 Verschraubungen
  • 19 mm – geeignet für M12 Verschraubungen
  • 22 mm – geeignet für M14 Verschraubungen
  • 24 mm – geeignet für M16 Verschraubungen

Auch die 15 mm Schlüssel kommen im Alltag recht häufig zum Einsatz. So dienen sie beispielsweise beim Wechsel von Fahrradreifen als praktisches Werkzeug. Möchtest du einen gut sortierten Werkzeugkoffer dein Eigen wissen? Dann ist es ratsam, die genannten Standardgrößen griffbereit zu haben. Es existiert jedoch eine nützliche Alternative und diese besteht aus einem größenverstellbaren Schraubenschlüssel.

Welche Vorteile bietet ein verstellbarer Schraubenschlüssel?

Sobald es daran geht, Schrauben oder Muttern festzuziehen oder sie zu lösen, ist ein gutes Drehmoment die halbe Miete. Was aber tun, wenn die korrekte Größe vom eigenen Schraubenschlüssel nicht abgedeckt wird? Mit einem verstellbaren Schlüssel gibt es diese Probleme nicht. Je nach Modell lassen sich über ein simples Verstellrädchen die passenden Einstellungen hervorrufen, um die bevorstehende Aufgabe mit Erfolg zu meistern.

Verstellbare Schraubenschlüssel sind in der Anschaffung etwas teurer als Tools für eine Einheitsgröße, aber die Investition wird sich auf Dauer lohnen. Du sparst dir die mehrteilige Schraubenschlüsselsammlung und kannst den Werkzeugkoffer so wesentlich überschaubarer halten. Allerdings gibt es nicht nur hinsichtlich der Größen Unterschiede bei diesen Werkzeugen. Die Auswahl bezieht sich auch auf verschiedene Schlüsselarten.

Welche Schraubenschlüssel-Arten gibt es?

Der klassische Schlüssel, welchen du bei dem Hauptbegriff Schraubenschlüssel vermutlich vor Augen hast, ist der sogenannte Maulschlüssel oder auch Gabelschlüssel genannt. Dieser besitzt an einem oder beiden Enden U-förmige, offene Greifbacken, die sich zum Drehen von Muttern und Schrauben eignen. Die Maulöffnungen sind genau definiert und passgenau für bestimmte Schraubenkopf- oder Mutterngrößen ausgelegt. Dieses Standard-Tool ist aber längst nicht die gesamte Bandbreite der Schraubenschlüsselauswahl. Tatsächlich könnten für deine handwerklichen Projekte auch die nachfolgenden Modelle von Interesse sein:

Ringschlüssel oder Doppelringsschlüssel

Ringschlüssel sind Schraubenschlüssel mit einem geschlossenen, ringförmigen Ende, die die Mutter oder den Bolzen vollständig umschließen. Dieser Designansatz bietet eine höhere Kraftübertragung und verringert das Risiko des Abrutschens, da der Schlüssel die Seiten der Mutter oder des Bolzens an mehreren Punkten greift.

Ein Doppelringsschlüssel verfügt über zwei solche ringförmige Enden an einem einzigen Werkzeug, wobei jedes Ende in der Regel unterschiedliche Größen hat. Dies macht den Doppelringsschlüssel vielseitig einsetzbar für verschiedene Muttern- und Bolzengrößen, ohne das Werkzeug wechseln zu müssen.

Ringmaulschlüssel

Der Ringmaulschlüssel vereint die Eigenschaften eines Ringschlüssels und eines Maulschlüssels in einem einzigen Werkzeug. Er bietet den Vorteil, dass er mit dem Ringende eine vollständige Umschließung und damit eine sichere und kraftvolle Anwendung ermöglicht, während das offene Maulende schnellen Zugriff und einfache Handhabung bei beengten Platzverhältnissen bietet.

Steckschlüssel

Ein Steckschlüssel, auch Nuss genannt, ist ein zylindrisches Werkzeug mit einem internen Profil, das auf Muttern oder Schraubenköpfe passt. Die Nuss hat die Form eines kurzen Zylinders mit einem Sechskant- oder Zwölfkantprofil im Inneren, das genau über die Mutter oder den Bolzenkopf passt. Er verteilt die Kraft gleichmäßig, was das Abrutschen reduziert, und wird häufig mit einem Ratschengriff kombiniert, um effizientes Arbeiten ohne Neuansetzen zu ermöglichen.

Ratschenschlüssel

Der Ratschenschlüssel ist ein Werkzeug, das einen integrierten Ratschenmechanismus besitzt, der es ermöglicht, Schrauben und Muttern zu drehen, ohne dass das Werkzeug vom Befestigungselement abgenommen und neu angesetzt werden muss. Dies wird durch eine Ratsche erreicht, die sich nur in eine Richtung dreht und in der anderen Richtung frei über das Befestigungselement gleitet. Der Ratschenschlüssel erhöht die Effizienz bei Montagearbeiten, da er schnelles Anziehen oder Lösen ohne Unterbrechung ermöglicht, was ihn ideal für Arbeiten in engen oder schwer zugänglichen Bereichen macht.

Sind Schraubenschlüssel und Ratsche dasselbe?

Der Schraubenschlüssel und die Ratsche dienen letztlich dem gleichen Verwendungszweck, bieten aber unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten. Ein großer Vorteil der Ratsche besteht darin, dass sie nicht ständig für jede neue Umdrehung frisch angesetzt werden muss. Gerade bei Arbeiten an Stellen, die wenig Bewegungsspielraum bieten, kann die Nutzung einer Ratsche viel Ärger ersparen und daher erscheint es für Handwerker aller Art sinnvoll, eine Ratsche im Werkzeugsortiment zu haben.

 

Warum werden Schraubenschlüssel auch Engländer oder Franzosen genannt?

Die genaue Herkunft der Bezeichnung Engländer ist in diesem Fall nicht eindeutig geklärt. Es gibt im Grunde genommen zwei Versionen. So heißt es zum Beispiel, dass die Grundidee des einmäuligen Schraubenschlüssels aus England stammen soll. Eine andere Erklärungsmöglichkeit ist, dass dieses Werkzeug damals insbesondere in Kontinentaleuropa genutzt wurde, um englische Schrauben und Muttern zu bearbeiten. Ein Franzose ist ein verstellbarer Schraubenschlüssel mit einem beidseitigen Maul, wodurch er sich von einem Engländer deutlich unterscheidet. Die genaue Namensentstehung des Franzosen ist ebenfalls nicht eindeutig geklärt. Dennoch lassen sich die beiden Bezeichnungen Engländer und Franzose sehr gut dazu verwenden, um die jeweilige Schraubenschlüsselvariante hervorzuheben.

Welche Aspekte sollten beim Kauf von einem Schraubenschlüssel beachtet werden?

Einige Faktoren spielen bei dem Kauf eines neuen Schraubenschlüssels eine besondere Rolle, wenn du darauf aus bist, ein Modell auf einer hohen Qualitätsstufe zu erwerben. Die nachfolgenden Faktoren solltest du im Auge haben:

  • Rutschfester Kunststoffgriff
  • Legierung in Industriequalität
  • Deutlich gekennzeichnete Skalen
  • Loch im Griff zum bequemen Aufhängen des Werkzeugs
  • Simples Handling
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Life-Hack: Was tun, wenn man keinen Schraubenschlüssel zur Hand hat?

Nun ist es so, dass nicht jeder eine umfassende Werkzeugsammlung zu Hause vorzuweisen hat. Auch wenn es empfehlenswert ist, Standard-Tools wie Hammer, Schraubenzieher und Schraubenschlüssel sowie eine Zange anzuschaffen, folgt nicht jeder diesem Rat. Das ist jedoch nicht zwangsweise ein Problem, denn in der heutigen Zeit gibt es viele Home-Gadgets sowie sogenannte Life-Hacks, welche in der Lage sind, bei streikenden Schrauben und Muttern weiterzuhelfen.

Der Mensch ist schon seit Anbeginn seiner Evolution dafür bekannt, handwerkliche Hürden aus dem Weg räumen zu können und daher ist es nicht verwunderlich, dass moderne Life-Hacks und Alltags-Gadgets eine wundervolle Methode darstellen, um das Anziehen oder Lösung von Zielobjekten durchzuführen. Eine Vierkant- oder Sechskantschraube zu lösen ist auch ohne den passenden Schlüssel ganz leicht. Du benötigst dafür lediglich eine weitere Schraube und eine Mutter. Nun schraubst du die Mutter in jenem Abstand zum Schraubenende, dass die Entfernung noch etwas größer ist als der Schraubenkopf, den es zu lösen gilt.

Jetzt setzt du das Konstrukt an den Schraubenkopf, den du bearbeiten möchtest, und ziehst alles fest. Wenn du jetzt am Ende deines provisorischen Werkzeugs drückst, kannst du den festsitzenden Schraubenkopf gegen den Uhrzeigersinn simpel drehen. Fällt die Wahl auf eine lange Schraube, kannst du von einer besseren Hebelwirkung profitieren. Und so einfach bastelst du dir deinen eigenen kleinen Schraubenschlüssel für Notsituationen.

Der Schraubenschlüssel ist das Must-Have unter den Alltagswerkzeugen

Hast du etwas Neues über das Thema Schraubenschlüssel, ihre Vielseitigkeit und kleine Anwendungstricks gelernt? Hoffentlich konnte dir dieser Ratgeber ein paar neue Blickwinkel zu diesem facettenreichen Werkzeug ermöglichen und solltest du noch kein Modell zu Hause haben, dann findest du bei uns eine große Auswahl jenes Tools, welches unter den Alltagswerkzeugen ein absolutes Must-Have darstellt.

Meistere jede Schraubaufgabe mit deinem neuen Schraubenschlüssel

STIER Ringmaulschlüssel flache Ausführung
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
7,52 €
inkl. MwSt.
BGS Maul-Ringschlüssel-Satz SW 6 - 32 mm 5020 g 25-tlg.
-41 %
-41 %
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
UVP 70,70 €
41,86 €
inkl. MwSt.
Gedore Ring-Maulschlüssel UD-Profil Ringseite abgewinkelt (Metrisch)
-13 %
-13 %
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
UVP 8,10 €
7,01 €
inkl. MwSt.
BGS Do it yourself Maul-Ringschlüssel-Satz SW 6 - 32 mm 25-tlg.
-36 %
-36 %
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
UVP 69,27 €
44,07 €
inkl. MwSt.
Proxxon Slim Line Ring-Maulschlüsselsatz, 15-tlg., 6 - 21 mm
-27 %
-27 %
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
UVP 55,01 €
40,19 €
inkl. MwSt.
Gedore red Doppelmaulschlüssel Satz, Set 12-teilig, SW 6-32 mm, metrisch, lang, Schraubenschlüssel Set, R05105012
-11 %
-11 %
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
UVP 48,59 €
43,39 €
inkl. MwSt.
Gedore Ring-Maulschlüssel UD-Profil Ringseite gekröpft (Metrisch)
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
8,78 €
inkl. MwSt.
Gedore Ring-Maulschlüssel-Satz, 26-teilig, SW 6-32 mm, 15° abgewinkelt, 12-kant, UD-Profil, Schraubenschlüssel Set, 7-026
-15 %
-15 %
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
UVP 333,00 €
284,22 €
inkl. MwSt.
Gedore Ring-Maulschlüssel 12-kant AF gekröpft (Zoll)
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
26,24 €
inkl. MwSt.
HAZET Schraubenschlüssel-Satz 163-478/40 Außen-Doppel-Sechskant-Tractionsprofil, Außen-Sechskant Profil Anzahl Werkzeuge: 40
-32 %
-32 %
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage
UVP 1.081,71 €
732,61 €
inkl. MwSt.
Gedore Ring-Maulschlüssel UD-Profil Ringseite gekröpft (Zoll)
Lieferzeit: 2-3 Wochen
10,86 €
inkl. MwSt.
STIER Maul-Ringratschenschlüssel-Satz, SW 8 - 19 mm, 12-teilig
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
62,33 €
inkl. MwSt.
Gedore Ring-Maulschlüssel UD-Profil Ringseite abgewinkelt (Zoll)
Lieferzeit: 2-3 Wochen
10,84 €
inkl. MwSt.
HAZET Schraubenschlüssel-Satz 163-525/40 ∙ Außen-Sechskant Profil, Außen-Doppel-Sechskant-Tractionsprofil ∙ Anzahl Werkzeuge: 40
-31 %
-31 %
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage
UVP 955,57 €
658,65 €
inkl. MwSt.
Gedore Ring-Maulschlüssel-Satz, 12-tlg, lang, SW 10-32 mm, abgewinkelt, 12-kant, UD-Profil, Schraubenschlüssel Set, 7 XL-012
-17 %
-17 %
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
UVP 257,01 €
212,86 €
inkl. MwSt.
Gedore Ring-Maulschlüssel 12-kant MM gekröpft (Metrisch)
Lieferzeit: 2-3 Wochen
338,08 €
inkl. MwSt.
Proxxon Ring-Maulschlüsselsatz, 21-teilig, 6 - 32 mm
-21 %
-21 %
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
UVP 113,05 €
88,86 €
inkl. MwSt.