Gardena Tauchpumpe

Obwohl Tauchpumpen im letzten Drittel des zwanzigsten Jahrhunderts noch sehr teuer waren, wurden sie dennoch sehr schnell zum Renner auf nassen Baustellen bzw. Baugruben. Der Grund war, die überaus einfache Handhabung und Einsatzmöglichkeit an fast jedem Ort. Einfach ins Wasser werfen, Schlauch anschließen, Stecker rein und schon kann es losgehen. Unten weiterlesen...


Tauchpumpen von Gardena

Gardena Tauchpumpen machen Druck

Am Konzept der Tauchpumpen hat sich bis heute kaum etwas geändert - bis auf die benötige Investition. Durch hochpräzise EDV-gesteuerte Fertigungsautomation können Tauchpumpen heute in vielen Variationen sehr günstig angeboten werden. Gardena ist seit 1961 als Spezialist für Gartentechnik am Markt und bedient inzwischen einen weltweiten Kundenstamm. Im Laufe der Jahrzehnte wurden von Gardena immer wieder innovative Ideen in die Entwicklung für verbesserte Tauchpumpen im Bereich Haus und Garten eingebracht, die nun für alle speziellen Einsätze eine Lösung anbieten. Tauchpumpen von Gardena brillieren durch ihre Vielseitigkeit, Förder- und Druckleistung sowie einfache Handhabung. Da sie mitsamt Gehäuse und Motor in das Fördermedium eintauchen, müssen sie nur den Förderdruck aufbauen, die Flüssigkeit fließt von allein nach.

Gardena Tauchpumpen für jeden Einsatzzweck

Die richtige Wahl der Pumpe steht immer im Zusammenhang mit dem Verwendungszweck und der Beschaffenheit der Wasserentnahmestelle. Die umfangreiche Palette der unterschiedlichen Tauchpumpen von Gardena umfassen inzwischen 15 verschiedene Ausführungen. Es beginnt mit einfachen Pumpen zur Entleerung von Regewassertonnen, Teichen und Swimmingpools. Diese Pumpen sind dafür geeignet, Wasser 5 bis 10 hoch zu drücken. Darunter fallen auch Schmutzwasserpumpen, welche Festkörper bis zu 5 mm Durchmesser mit abtransportieren können. Diese Pumpen können Wasser bis auf 3 mm am Boden absaugen. Besonders robust sind Spezial-Schmutzwasserpumpen, mit denen Korngrößen bis zu 30 mm abtransportiert werden können. Diese Pumpen haben sich besonders in Baugruben oder der Wasserentnahme aus öffentlichen Gewässern bewährt. Die nächste Kategorie sind mehrstufige Druckpumpen welche ohne weiteres 20 bis 40 Meter Höhe überbrücken. Dieser Druck reicht auch für einen Rasensprenger. Eine besondere Kategorie sind mehrstufige Tiefbrunnenpumpen, die 5 Bar also 50 Meter Wassersäule erreichen.

Gardena Tauchpumpen, ihre Funktion und Ausrüstung

Alle Tauchpumpen von Gardena sind mit einem Schwimmerschalter ausgerüstet, wodurch ein vollautomatischer Betrieb gewährleistet ist. Die zugehörige Anschlussverschraubung ist als Adapter für Schlauchdurchmesser von ½ bis 1 ½ Zoll ausgelegt. Regenwasser-Entnahmepumpen sind schon betriebsfertig mit einer Druckleitung und einem Wasserhahn, sowie einer ½ Zoll Schlauchtülle ausgerüstet. Mehrstufige Gardena Druckpumpen für den Tiefbrunnenbetrieb können das Hauswassernetz ohne Druckkessel mit Trinkwasser versorgen. Sobald ein Wasserhahn geöffnet wird, setzt die Pumpe ein und der volle Druck ist sofort da. Der Anschlusswert beträgt 230 Volt und die Leistungsaufnahme liegt je nach Pumpenleistung zwischen 220 und 1100 Watt.

In Kürze

  • Preissegment für privaten Hausgebrauch bis zum Professionellen Einsatz
  • Sofortige Inbetriebnahme ohne Montagearbeiten
  • Kombinierter Einsatz für Bewässerung oder Notfälle
  • Spezialpumpen für Tiefbrunnen
  • Spezialpumpen für grobkörnigen Schmutz bis 30 mm

Fazit

Gardena bietet hier ein umfangreiches Sortiment Tauchpumpen an, das von der einfachen Teichpumpe, über die robuste Schmutzwasserpumpe bis hin zur mehrstufigen Tiefbrunnenpumpe zur Hauswasserversorgung reicht. 230 Volt- Anschlüsse, vielseitige Verwendung und einfachste Inbetriebnahme zeigen sich hier als Entscheidungshilfe.