Makita Ratsche

Kann mit Profis mithalten: die Makita Ratsche

In der japanischen Stadt Anjō, wurde Mitte der zwanziger Jahre eine Ankerwicklerei und Motoren-Reparaturwerkstatt gegründet. Sie bekam den Nachnamen ihres Gründers Mosaburo Makita. Heute ist dies der Name eines der größten Hersteller von Benzin- und Elektrowerkzeugen. In weltweit 8 Ländern auf 3 Kontinenten, beschäftigt das Unternehmen zurzeit ca. 15.000 Mitarbeiter. Eine deutsche Niederlassung wurde 1977 in Duisburg eröffnet. Seit 2011 befindet sich diese allerdings in Ratingen. Die Produktpalette des Herstellers umfasst inzwischen rund 850 unterschiedliche Werkzeuge. Auch diverse Schraubwerkzeuge, wie die Makita Ratschen gehören dazu. Unten weiterlesen...


Ratschen von Makita

Makita Ratschen und Makita Steckschlüsselsatz

Knarren, oder Ratschen, wie auch immer man sie bezeichnen möchte, bieten zusammen mit einem Satz Steckschlüsseln wesentliche Vorteile gegenüber herkömmlichen Ring-, oder Maulschlüsseln. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil ist, das geringere Gewicht. Ein kompletter Satz Schlüssel aus massivem Metall kann schon mal einige Kilogramm wiegen. Auch der benötigte Platz fällt für einen Makita Steckschlüsselsatz und die dazu gehörige Ratsche um einiges geringer aus. Was jedoch den größten Unterschied ausmacht, ist sicher die Bedienbarkeit. Oft ist der Einsatz von Schlüsseln, auf Grund mangelnden Platzes nicht, oder nur sehr begrenzt möglich. Die Schlüssel müssen dann oft neu angesetzt werden und die zu bewegende Schraube dreht sich jedes Mal nur ein bisschen weiter. Dadurch geht nicht nur wertvolle Zeit verloren, es ist auch noch sehr belastend. Wesentlich angenehmer arbeitet es sich hierbei mit einer Ratsche. Ratschen von Makita gibt es in verschiedenen Steckgrößen. 1/2", 1/4" und 3/8" stehen zur Verfügung und sind mittels Adapter untereinander kompatibel. Die Schraubwerkzeuge werden mit diversem Zubehör geliefert. Bits und Steckschlüssel gehören fast immer dazu. Im Falle des 83-teiligen Werkzeugsets sind nicht nur diese, sondern obendrein noch eine zweite Ratsche, Schraubendreher, Ring-/Maulschlüssel, Inbusschlüssel, Franzose, Bithalter und Handgriff für Bits enthalten. Dank des umfangreichen Zubehörpaketes ist die Ratsche sofort einsatzbereit. Für Makita typisch wird selbstverständlich sowohl bei den Ratschen, wie auch beim Zubehör, wert auf bestmögliche Qualität und Bedienbarkeit gelegt.

Alles auf einen Blick:

  • umfangreiches Zubehörpaket
  • Ratschen und Zubehör sehr robust und hochwertig
  • unterschiedliche Steckgrößen
  • leichte Handhabung

Fazit

Die Ratschensets von Makita sind qualitativ sehr hochwertig und werden auch hohen Ansprüchen gerecht. Sie lassen sich sehr gut bedienen, sind gleichzeitig aber auch äußerst robust und stecken so gelegentliche Stürze ohne Beschädigung weg. Das Preis-Leistungsverhältnis ist ausgezeichnet. Für ein paar Euro mehr, bekommt man erstklassige Qualität und somit langlebiges Werkzeug in die Hand.