PFERD-Werkzeuge für den Profi mit dem WOW-Effekt
Die Top Produkte von PFERD

PFERD HSS-Frässtift Set

  • Schleifstifte der Härte O erreichen ihre beste Leistung bei einer Schnittgeschwindigkeit von 25 bis 40 m/s
  • 10 Schleifstifte mit Schaftdurchmesser 6 mm in den gebräuchlichsten Formen und Abmessungen
  • je 1 Stück ZY 1013, ZY 1320, ZY 2006, ZY 2013, ZY 2025, KU 16, WR 2025, KE 2032, SP 1320, KE 2020
Zum Produkt

PFERD Werkzeuge mit X-LOCK

  • Schneller und komfortabler Werkzeugwechsel
  • Sicheres Aufspannen von verschiedenen Werkzeugen
  • Auch auf herkömmlichen Winkelschleifern einsetzbar
Zum Produkt

Die Dünnen von Pferd

  • Das optimale Trennscheiben-Programm für professionale Anwender
  • Schnelle, dünne und gratarme Trennschnitte
  • Höchste Standzeit, höchste Wirtschaftlichkeit, unerreichter Trennkomfort
Zum Produkt
Die Neuheiten
Über PFERD

PFERD ist führend in der Entwicklung, Fertigung und Beratung sowie im Vertrieb von Werkzeuglösungen für die Oberflächenbearbeitung und das Trennen von Werkstoffen.


In seiner über 200 Jahre alten Tradition gefestigt, agiert PFERD als unabhängiges, international ausgerichtetes Familienunternehmen langfristig.


PFERD-Werkzeuge bieten dem Anwender höchsten Nutzen und beste Wirtschaftlichkeit. Das uneingeschränkte Bekenntnis zu Premiumqualität, die Verlässlichkeit als Lieferant und der verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen machen PFERD zu einem berechenbaren, zuverlässigen und nachhaltig handelnden Partner.


Know-how durch langjährige Erfahrung: Hinter jedem Pferd steckt Qualität

Hinter der Marke Pferd verbirgt sich der Hersteller von Werkzeuglösungen für die Oberflächenbearbeitung und das Trennen von Werkstoffe August Rüggeberg GmbH & Co. KG. Dieses Unternehmen blickt auf eine sehr lange Tradition zurück: Johan Caspar Rüggeberg begann 1799 die Produktion von Feilen und Raspeln. Im 19. Jahrhundert übernahm sein Sohn den Familienbetrieb als eine Hammerschmiede, wobei sich das Unternehmen im Zuge der Industrialisierung unter August Rüggeberg neu formte und in die oberbergische Marienheide verlagert wurde. Dies geschah 1897, was heute offiziell als die Geburtsstunde von Pferd gilt. Ohne Unterbrechung liegt die Geschäftsführung nun seit mittlerweile sechs Generationen in Familienhand.


Ausgehend von Pferd Feilen für das metallverarbeitende Handwerk wurde die Produktpalette mit der Zeit um Werkzeuge zum


  • Trennen,
  • Schleifen,
  • Fräsen,
  • Polieren
  • und Bürsten

  • von Metallen ergänzt. Heute umfasst das Sortiment über 7.000 verschiedene Pferd Werkzeuge, die von den 1.750 Mitarbeitern weltweit an sechs Produktionsstandorten hergestellt und vertrieben werden. In allen Ecken der Welt setzt man auf die deutschen Pferd Qualitätswerkezeuge: Mit 20 Tochtergesellschaften und über 100 Verkaufsniederlassungen und –vertretungen gehört das Unternehmen zu den größten Global Playern der deutschen Werkzeugindustrie.


    Klasse beweisen


    In Zeiten der Internationalisierung entstehen viele Tochtergesellschaften. Auch wird 1979 der Sprung über den Atlantik unter der jetzigen Geschäftsleitung gewagt und PFERD INC. in den USA gegründet. Einige Programmbereiche werden mittlerweile ganz in Zweigwerken hergestellt. So wird beispielsweise in Indien das Werkstatt-Feilenprogramm hergestellt, während man sich im US-Staat Wisconsin auf die Produktion von Industriebürsten spezialisiert hat. Weitere Werke gibt es in Nordspanien und Südafrika.


    Mit dem PFERD-Fortbildungszentrum wird 1989 ein besonders ehrgeiziges Projekt in Marienheide in Angriff genommen. Neben der Aus- und Weiterbildung von eigenen Vertriebsberatern werden hier schwerpunktmäßig Mitarbeiter der weltweiten Handelspartner ausgebildet. Das PFERD-Fortbildungszentrum ist heute hundertprozentig ausgebucht und eine Kommunikationsdrehscheibe zwischen PFERD und seinen Kunden. Pro Jahr werden mehr als 500 Teilnehmer ausgebildet.


    Für die Zufriedenheit der Kunden wird auf Qualität gesetzt. Das Qualitätsmanagement von PFERD ist seit 1994 gemäß EN ISO 9001 zertifiziert. Zwischenzeitlich haben auch die PFERD- Gesellschaften in Spanien und Südafrika die erfolgreiche Zertifizierung erreicht.