Glühlampe

Glühlampe

Filter

2 Artikel mit 2 Varianten gefunden

Topseller

Varta Glühlampe Typ 714 Normal Schraub 2 St./Bl.

Art.-Nr. 105409
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage

3,21 €

inkl. MwSt.

Topseller

Brennenstuhl Renovierfassung E27

Art.-Nr. 10022213x1
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

5,37 €

inkl. MwSt.

Warmes Licht erzeugen mit der klassischen Glühlampe

Dieses einfache Leuchtmittel wird seit jeher im privaten sowie gewerblichen Bereich verwendet. Die Technik ist denkbar einfach, denn das Licht wird aus einem elektrisch aufheizbaren Draht erzeugt. Dieser Glühdraht ist seit jeher aus Wolfram gefertigt. Die bekannte Form der Glühlampe hat sich in unseren Köpfen manifestiert. Auch die kerzenförmigen Glühlampen sind aufgrund ihrer angenehmen Optik sehr beliebt. Da diese mit Wolfram betriebenen Leuchtmittel nicht unbedingt energieeffizient arbeiten, werden sie nach und nach durch andere Leuchtmittel ersetzt. Doch die energiesparenden Glühlampen setzen sich aufgrund ihrer Kosteneffizienz durch.

Die preiswerte Alternative zur Glühlampe

LED betriebene Leuchtmittel verfügen über einige Vorteile. Die Lebensdauer ist um ein vielfaches höher, als bei herkömmlichen Leuchten. Außerdem sind diese mittlerweile nicht mehr so teuer, wie sie einmal waren. Das ausgestrahlte Licht wird als angenehmer empfunden. Aufgrund der charmanten Optik herkömmlicher Glühlampen, werden alternative Leuchtmittel oder auch nur Dekorations-Gegenstände in dieser Optik nachgestellt. Die online erhältliche LED Filament Classic klar in Glühfadenoptik findet Ihre Anwendung hauptsächlich in privaten Haushalten und verfügt über folgende Vorteile:

  • Rundum abstrahlendes Licht
  • Warmweißes und deshalb angenehmes Licht
  • attraktive Glühfadenoptik
  • sehr lange Lebensdauer
  • enorme Lichtausbeute
  • 100% Helligkeit nach dem Einschalten der Leuchte
  • Klassisch elegante Glühbirnenform

Vor- und Nachteile der Glühlampe

Die Vorteile der Glühlampen sind recht überzeugend, weshalb sie von Benutzern noch gerne verwendet werden. Sie sind bestimmt die günstigsten Leuchtmittel. Da sie über keine problematischen Zusatzstoffe verfügen, werden sie einfach im Hausmüll entsorgt. Diese Lampen erreichen ein Lichtspektrum, welches dem Sonnenlicht sehr ähnlich ist. Aufgrund der geringeren Farbtemperatur sind sie keine Tageslichtlampen. Durch den Einsatz der Glühlampen wird eine ausgezeichnete Farbwahrnehmung erreicht. Glühlampen lassen sich leicht dimmen, es sollte aber hierfür unbedingt der Packungsnachweis gelesen werden, ob bei dem jeweiligen Produkt dimmen möglich ist. Der Glühdraht verfügt über eine gewisse thermische Trägheit, weshalb ein Pulsieren des Lichtes ausgeschlossen werden kann.

Die Nachteile dieses Leuchtmittels sind marginal. Die Energieeffizienz ist im Allgemeinen als nicht sehr gut zu bezeichnen. Diese Leuchtmittel geben im laufenden Betrieb Wärme ab, was im Sommer nicht unbedingt ein Vorteil ist. Auch in puncto Lebensdauer kommen sie nicht an neu entwickelte Leuchtmittel heran.

Die Lebensdauer der Glühlampe

Im Haushaltsbereich erreichen die Glühlampen im Durchschnitt bis zu 1000 Betriebsstunden. Wird die Lampe häufig ein- oder ausgeschalten, so vermindert sich die Lebensdauer. Ebenso verkürzt ein Betrieb des Leuchtmittels bei dauerhaften höheren Spannung die Lebensdauer der Glühlampen enorm.