E-Schweißtechnik

158 Artikel mit 161 Varianten gefunden

Schweißgerät GYSMI 160 P
-26 %

UVP 280,84 €

208,63 €

inkl. MwSt.

-26 %
Stabelektrode Overcord 3,2x350mm niedriglegiert
-92 %

UVP 641,41 €

51,24 €

160 Stück pro Verpackungseinheit

inkl. MwSt.

-92 %
Wolframelektrode WL 15 Gold 2,4x175mm EN 6848

41,48 €

10 Stück pro Verpackungseinheit

inkl. MwSt.

Wolframelektrode WC 20 Grau 1,6x175mm EN 6848

15,08 €

10 Stück pro Verpackungseinheit

inkl. MwSt.

Wolframelektrode WP Grün 2,4x175mm EN 6848

31,63 €

10 Stück pro Verpackungseinheit

inkl. MwSt.

Ein Elektro Schweißgerät nach Sicherheitsstandard

Beim Umgang mit elektrischen Schweißgeräten müssen besondere arbeitsschutzrelevante Richtlinien eingehalten werden. Diese Vorgaben lassen sich nur dann erfüllen, wenn entsprechende Schweißerschutzkleidungen und sicherheitstechnisches Zubehör zum Einsatz kommen. Darüber hinaus präsentiert Ihnen der renommierte Händler für allen erdenklichen Industrie- und Handwerksbedarf Contorion eine professionell selektierte Zusammenstellung hochwertiger Elektro Schweißgeräte, bei denen alle vorgegebenen Sicherheitsstandards gegeben sind. Bei der Auswahl der erstklassigen Elektroschweißgeräte sowie Anschweißenden stoßen Sie auf Fabrikate, die dem neuesten Stand der Technik und Unfallsicherheit gerecht werden und die von Contorion hauptsächlich bei Markenherstellern eingekauft werden. Das auch als Lichtbogenschweißen bekannte Elektroschweißen birgt verschiedene Gefährdungen, die sich als Risiken darstellen, die sich durch:

  • elektrischen Strom
  • die auftretende Licht- und Wärmestrahlung sowie durch Explosionen und Brände
  • freiwerdende Schadsubstanzen

manifestieren können. Aus diesem Grund ist es lebenswichtig, praktische Vorkehrungen zu treffen und wirksame Schutzmaßnahmen zu ergreifen. 

Gefahrenfreies Lichtbogenschweißen auf der Basis komplexer Elektro Schweißgeräte

Bei der Entscheidung für die Anschaffung eines elektrischen Schweißgerätes können Sie sich nicht nur auf die Expertisen der einzelnen Modelle bei Contorion verlassen, sondern gleichermaßen von den fortschrittlichen Sicherheitskomponenten profitieren. Um beispielsweise Unfälle durch elektrischen Stromschlag zu vermeiden, werden die modernen Elektro-Schweißgeräte mit einer unmittelbaren Verbindungsmöglichkeit zwischen Schweißtisch und Schweißstück und zurück zum Schweißgerät ausgerüstet. Des Weiteren bestehen bei den Schweißvorrichtungen optimale technische und konstruktionsseitige Voraussetzung, um diese:

  • mit der Technologie des Metall-Aktivgasschweißens oder Metall-Inertgasschweißens oder
  • mit Wolfram-Invertgasschweißen zu betreiben

Bei diesen Verfahren entstehen weitaus weniger Schadstoffe als beim normalen Lichtbogenschweißen. Um sich besser vor der abgegebenen Strahlung schützen zu können, werden das Anlegen von Schutzausrüstungen und eine räumliche Separierung durch Abschirmungen und Trennwände empfohlen.

Typische Arten von Elektroschweißgeräten

Die sachgerechte Entscheidung für die passenden Elektro Schweißgeräte fällt aufgrund der umfangreichen Vielfalt an Gerätschaften nicht gerade leicht. Neben den:

  • WIG und MIG oder MAG-Schweißgeräten erhalten Sie
  • E-Handschweißgeräte und 
  • universell anwendbare Kombinationsgeräte

Mit den MAG oder MIG Schweißvorrichtungen sind Sie in der Lage, Materialien aus Metall zu schweißen, die sich durch eine unterschiedliche Werkstoffdicke voneinander unterscheiden. Das betrifft beispielsweise Aluminium, Stahl und Magnesium sowie Nickel, Kupfer und weitere bekannte Legierungen. E-Hand Schweißgeräte unterstützen das Bearbeitungsverfahren des Handschweißens und zeichnen sich durch eine minimale Ausstattung aus, die gleichermaßen eine ausgezeichnete Mobilität begünstigt. Das E-Handschweißverfahren gilt in Insiderkreisen außerdem als relativ kostengünstige Technologie für Industrie und Handwerk. Um zwei vollkommen verschiedenartige Metalle wie Kupfer und Titan miteinander zu verbinden, ist das WIG-Schweißgerät eine ideale Lösung. Dabei wird mit einem Wolfram-Inert-Gas geschweißt.