Bosch Schleifpapier

Bosch Schleifpapier für verschiedene Verarbeitungsschritte

Robert Bosch gründete, bereits Ende des 19. Jhd., in Stuttgart eine Werkstatt für Feinmechanik und Elektrotechnik. Nur kurze Zeit später begann man mit der Serienproduktion von Magnetzündern für Automobile, wodurch die Robert Bosch GmbH bekannt wurde und schnell wachsen konnte. Heute ist aus der kleinen Werkstatt ein großer Mischkonzern geworden, der rund 370.000 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen beschäftigt sich inzwischen unter Anderem mit Industrie- und Gebäudetechnik und gilt als führend im Bereich der automatischen Verpackungstechnik. Auch unterschiedliche Haushaltsgeräte, Werkzeuge und Arbeitsmaterialien werden von Bosch produziert, beispielsweise das Bosch Schleifpapier. Unten weiterlesen...


Schleifpapier von Bosch

Eigenschaften von Bosch Schleifpapier

Ob Holz, Metall, oder Stein, ob Lack, Farbe, oder Spachtel - Bosch Schleifpapier eignet sich für alle Materialien und Oberflächen. Für nahezu jede Anwendung gibt es das passende Papier mit entsprechender Körnung. Selbstverständlich wird bei allen Sorten wert auf beste Qualität gelegt. Das Trägermaterial besteht aus sehr reißfestem Papier, oder Vlies und übersteht auch große Strapazen, wie beispielsweise das Abschleifen von Kanten. Selbst beim Nassschleifen leistet das Material gute Arbeit und reißt nicht. Selbige Qualität bietet auch die Beschichtung der Schleifmittel. Diese ist speziell für das jeweilige Anwendungsgebiet konzipiert und ermöglicht beste Schleifergebnisse bei geringem Aufwand. Durch die offene Struktur des Schleifkorns wird verhindert, dass sich das Schleifmittel ungewollt zusetzt. So wird eine lange Haltbarkeit erzielt. Zusätzlich ist die Beschichtung antistatisch, was vor Allem beim Einsatz der Schleifbänder in Schwingschleifern wichtig ist. Denn so wird eine elektrostatische Aufladung während des Schleifprozesses verhindert. Bosch Schleifpapier gibt es in verschiedenen Variationen. Das Schleifband lässt sich zum Handschleifen in die gewünschte Länge schneiden und passt dank der vorgegebenen Breite perfekt in alle Schwingschleifer. Für Exzenterschleifer gibt es die runden Schleifpads, die dank des Klettsystems schnell und einfach gewechselt werden können. Auch der Bosch Multicutter eignet sich dank beiliegender Schleifplatte hervorragend zum Schleifen. Die dreieckigen Schleifauflagen sind ebenfalls mit Klettsystem und wahlweise mit Lochung für die Absaugung versehen.

Merkmale auf einen Blick:

  • Schleifmittel für nahezu jeden Zweck
  • reißfestes Trägermaterial
  • offene Struktur gegen frühzeitiges Zusetzen
  • antistatische Beschichtung

Fazit

Schleifmittel von Bosch erledigen die Arbeit auf ihren jeweiligen Anwendungsgebieten mühelos. Selbst beim Nassschleifen reißen sie nicht und durch die spezielle Struktur des Schleifkorns setzen sie sich nicht so schnell zu, wie herkömmliche Schleifpapiere. Durch diese Eigenschaften ist der Verbrauch des Schleifmittels sehr gering und die Ergebnisse entsprechen stets den Erwartungen. So ergibt sich insgesamt ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.