Bosch Säbelsäge

Einsatzgebiete der Bosch Säbelsäge

Eine Säbelsäge ist geeignet für die kleinen Sägearbeiten zwischendurch. Eine Säbelsäge ist relativ universal einsetzbar. Wird das richtige Sägeblatt verwendet, so kann die Säbelsäge fast alles zerteilen, egal ob Holz, Metall oder Keramik Selbst im Erdreich befindliche Wurzeln sind kein Problem. Hauptsache das Sägeblatt passt und der Motor ist stark genug. Für filigrane Arbeiten, ist eine Säbesäge weniger geeignet. Mit ihr kann man Rohre durchtrennen, Äste entfernen oder sie als Hilfe bei Abbrucharbeiten nehmen. Unten weiterlesen...


Säbelsägen von Bosch

Bosch Akku-Säbelsäge GSA 18 V-LI, Solo Version, L-BOXX
-22 %

UVP 237,99 €

186,76 €

inkl. MwSt.

-22 %
Bosch Elektrofuchsschwanz GFZ 16-35 AC
-22 %

UVP 474,81 €

368,31 €

inkl. MwSt.

-22 %
Bosch Säbelsäge GSA 1300 PCE
-33 %

UVP 343,91 €

230,15 €

inkl. MwSt.

-33 %
Bosch Säbelsägeblatt S 1531 L, Top for Wood 5er Pack
-50 %

UVP 31,60 €

15,72 €

inkl. MwSt.

-50 %
Bosch Akku-Säbelsäge GSA 10,8 V-LI
-25 %

UVP 126,93 €

94,85 €

inkl. MwSt.

-25 %
Bosch Säbelsägeblatt S 644 D, Top for Wood
-50 %

UVP 20,06 €

9,98 €

inkl. MwSt.

-50 %

Die Bosch Professional Säbelsäge oder die Bosch Heimwerker Säbelsäge?

Die grundsätzliche Funktion ist bei den Säbelsägen gleich, egal ob grün oder blau. Bei Bosch haben die unterschiedlichen Farben eine Bedeutung. Die grünen Bosch-Geräte sind für den privaten Gebrauch gedacht. Die blauen Bosch-Geräte sind für den professionellen Gebrauch. So ist eine blaue Säbelsäge eine Bosch Professional Säbelsäge. Die blauen Bosch-Geräte sind auf den ersten Blick teurer. Der Grund dafür liegt im Inneren des Gerätes. Die Professional Geräte sind aufgrund ihres Einsatzbereiches dauerhaft im Einsatz, deswegen sind sie im Innenleben wertiger, beispielsweise Metallrädchen, statt Plastikrädchen. Da Bosch seit 1901 Erfahrung in der Fertigung hat, sind alle Geräte sehr qualitativ, auch die grünen. Nur müssen die im privaten Bereich nicht so viel leisten, wie im gewerblichen Bereich.

Was macht eine Bosch Säbelsäge aus?

Es gibt die Säbelsägen mit einem Akku oder als kabelgebundene Variante. Die Heimwerker Reihe startet mit 710 Watt Leistung oder 18 V beim Akku, die Professional Reihe startet bei 1.100 Watt oder 10,8 V Leistung. Die Heimwerker Reihe schafft eine Holzschnitttiefe ab 100 mm aufwärts und die Professional Reihe ab 65 mm aufwärts. Bosch-Geräte bieten einiges an Sonderausstattung, so finden sich je nach Ausstattung folgende Features. Das Wechseln des Sägeblattes ohne zusätzliches Werkzeug. Die Drehzahl ist regelbar, um sie an die Eigenschaften des Sägegutes anzupassen. Bei harten und dicken Gegenständen kann eine langsamere Drehzahl für langsameres Sägen sinnvoll sein. Die Möglichkeit ein flexibles Sägeblatt zu nützen. So können Rohre beispielsweise bündig, direkt an der Wand abgesägt werden. Softgrip am Griff. Er sorgt für ermüdungsfreies arbeiten und sichern Griff.

Die Bosch Säbelsäge und ihre Pluspunkte

  • Betrieb per Akku oder Kabel
  • Sägeblattwechsel ohne zusätzliches Werkzeug
  • regulierbare Drehzahl
  • Softgrip
  • Turbo