Dank 1.400 Watt und 32 Liter Behältervolumen ist das Beseitigen von Schmutz mit dem STIER Nass-Trockensauger gar kein Problem. Als Helfer wurde er von der Schutzstation Wattenmeer bei Sanierungsmaßnahnahmen eingesetzt. Wer hätte gedacht, dass sich zwischen Gänsen und Robben ein STIER so wohlfühlt.

Seit jeher ist die gesellige Ringelgans die Nummer eins im Wattenmeer. Tausende der dunklen, recht kleinen Gänse rasten im Herbst und Frühling an der Nordseeküste, unter anderem im Naturschutzgebiet rum um den Leuchtturm Westerheversand in Schleswig-Holstein.

Hier kümmert sich das Team der Schutzstation Wattenmeer unter der Leitung Rainer Schulz um den Schutz des Wattenmeers und seine Ringelgänse. Wichtige Unterstützung bekommt die Schutzstation ab sofort vom Nass-Trockensauger SNT-32 Premium von STIER.

Mit STIER gegen Schmutz

Ein Ableger der Schutzstation liegt am wohl bekanntesten Leuchtturm Deutschlands in Westerhever. Hier hieß es im vergangenen Herbst: Ärmel hochkrempeln. Zwei Wochen lang kümmerten sich ein Team an Freiwilligen um die Sanierung der Schutzstation. Die beiden Häuser sind durch Stürme, Nässe, Frost und Salzluft enorm belastet. Kleine und große Reparaturen fallen deshalb regelmäßig an.

Beim Sägen, Schleifen, Säubern der Aquarien und vielen anderen Arbeiten setzte das Team auf den STIER Nass-Trockensauger. Der kräftige Sauger entfernt anfallenden Schmutz mit links.

Saubere Werkstatt im Nu

Einen Großteil der typischen Schmutzarten, die beim Arbeiten in Werkstätten oder auf Baustellen anfallen, können Anwender mit dem STIER Nass-Trockensauger entfernen: Grober, feiner und sogar nasser Schmutz stellen den Sauger vor keine großen Herausforderungen.

Starke 1.400 Watt Leistung und eine Saugkraft von bis zu 259 Millibar legen die Basis für eine zuverlässige Schmutzbeseitigung. Das Zubehör mit Fugen-, Polster- und Universaldüse kann sich in vielen Anwendungen beweisen.

Holzarbeiter beseitigt Späne nach dem Sägen von Holzbalken
Nach Holzarbeiten werden grobe und feine Späne zügig eingesaugt

Komfortable Handhabung

Die Bedienung des STIER Nass-Trockensauger ist denkbar einfach und komfortabel. Ein großer und leicht erreichbarer Kippschalter ermöglicht ein müheloses Ein- und Ausschalten – selbst mit Handschuhen. Ein stabiles Fahrwerk und eine Kabellänge von acht Metern erlauben einen bequemen Transport und sicheren Betrieb.

Das fortschrittliche Filtersystem entfernt 99 Prozent aller Staubpartikel und entlässt angenehm, saubere Abluft. Das in Deutschland hergestellte Gerät ist für alle Arbeiten rund ums Haus, in der Werkstatt und Industrie bestens gewappnet.

Panorama-Aufnahme des rot-weiß gestreiften Leuchtturms Westerheversand
Vielen aus der Werbung einer Biermarke bekannt: der Leuchtturm Westerheversand

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.