Klappspaten

Klappspaten

Filter

Alle Filter zurücksetzen

1 Artikel gefunden

BGS Klappspaten 625 mm
Topseller
-36 %
-36 %
BGS Klappspaten 625 mm
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
UVP 19,70 €
12,57 €
inkl. MwSt.

Charakteristika und Verwendung eines Klappspatens

Der Spaten ist aus deutschen Haushalten nicht wegzudenken. Wer über ein gut sortiertes Sortiment an Gartenwerkzeugen verfügt, besitzt meist auch einen Spaten. Dieser besteht aus einem Spatenblatt, der mit einem Stil verbunden ist. Damit lassen sich in gerader Körperhaltung Bodenarbeiten bequem durchführen. Im Laufe der Zeit haben die Hersteller verschiedene Arten konstruiert. Der Klappspaten zeichnet sich durch ein vergleichsweise geringes Gewicht und kleine Ausmaße aus.

Der Klappspaten und seine Charakteristika

Wie es im Ausdruck liegt, kann der Klappspaten in seiner Länge verändert werden. Dadurch nimmt er auf Touren im Gepäck nicht so viel Platz ein. Er ist leicht verstaubar und mobil einsetzbar. Vielfach fertigen Hersteller einen Klappspaten aus besonders leichten Materialien. Oft kommen hierbei Aluminium und Kunststoff zum Einsatz. Ein besonders sensibles Element stellt das Scharnier dar. Das Blatt und der Stil werden hierüber meist miteinander verbunden. Beim Kauf sollten Sie auf die Hochwertigkeit und die Verarbeitung größten Wert legen. Grundsätzlich lassen sich zwei Arten von Blättern nach der Verwendungsweise unterscheiden:

  • Für steinarme Böden: Hier ist das Gartenwerkzeug am Ende rechteckig und mit gerader oder bogenförmiger Einstechkante versehen.
  • Für steinige Böden: Ein dreieckiges oder halbrundes, zum Ausgang aber zugespitztes Blatt ist am Stil befestigt.

Ein wesentliches Qualitätsmerkmal - auf das Sie auf keinen Fall verzichten sollten - stellt die Auftrittkante dar. Dadurch wird die Kraft des Fußes und zum Teil des Körpers beim Graben verwendet, was zu einer enormen Arbeitserleichterung führt. Achten Sie dabei darauf, dass die Kante nicht die Schuhsohle zerschneidet.

Der Klappspaten und seine Verwendung

Der zusammenklappbare Spaten wird meist beim Camping, bei Outdooraktivitäten und beim Militär eingesetzt. Gerade der letzte Bereich verfügt über eine lange Tradition. Soldaten haben eine solche Ausführung in zahlreichen Auseinandersetzungen als Grab- und Schlagwerkzeug verwendet. Im Laufe der Jahre wurde er dafür von den führenden Herstellern immer weiter perfektioniert und auch den widrigsten Umgebungsbedingungen angepasst. Mit Sicherheit interessieren Sie sich aber für eine zivile Ausführung. Auch hier hält der Markt besonders leichte Produkte vorrätig. Mit diesen graben Sie kleine Erdlöcher, um beispielsweise Gegenstände zu verstauen oder Unebenheiten auszugleichen. Vielfach liegen Ausführungen auch Taschen bei, die einen Transport des zusammenklappbaren Werkzeugs ermöglichen.