Kohleschaufel

Kohleschaufel

Filter

Alle Filter zurücksetzen

1 Artikel gefunden

Nölle
Topseller
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage
7,38 €
inkl. MwSt.

Saubere Hände dank Kohleschaufel- Robust ✔ Bequem in der Handhabung ✔ Günstig ✔ Schnell geliefert ✔

Die Kohleschaufel ist ein sehr bedeutendes Zubehör für den Kamin und Grill, denn damit kann beispielsweise Grillkohle sehr gut dosiert werden. Die Schaufel verfügt über einen kurzen, handlichen Stiel und die Seitenränder der Schaufelfläche sind etwas hochgezogen. Dadurch wird vermieden, dass Kohlestückchen herunterfallen. Dank der Schaufel bleiben die Hände sauber.

Kohleschaufel - vielseitiges Allroundtalent

Dank der Beschaffenheit des Schaufelblatts sind die Schaufeln ideal, um Kohle, Kies, Steine etc. aufzunehmen und zu befördern. Die seitlichen Ränder eignen sich auch gut für feineres Material wie Asche, Kleintierstreu oder Sägespäne. Dies ist zudem eine passende Lösung, um während des Grillens Holzkohle nachzulegen, während die Dosierung direkt aus der Verpackung unkontrolliert geschieht. Der Staub, der sich sonst in der Umgebung breit macht, bleibt mit der Schaufel in der Tüte. Welche Schaufel ideal ist, hängt vom Einsatzbereich ab. Wer damit große Mengen feinen Materials aufnehmen möchte, sollte ein Modell mit einem langen Stiel und einem großen Schaufelblatt wählen. In Gaststätten, die über einen Grill oder einen Pizzaofen verfügen, ist eher eine Handschaufel geeignet.

Kohleschaufel mit langem Stiel oder Handschaufel

Die Schaufeln mit einem langen Stiel haben den Vorteil, dass sie rückenschonend sind, da die Arbeiten im Stehen durchgeführt werden können. Der Stiel ist in der Regel gerade gearbeitet und die Schaufel abgewinkelt angebracht. Die 40 bis 70 cm lange Handschaufel kommt häufiger vor. Sie verfügt über einen kurzen Stiel. Es gibt Schaufeln, die vollständig gerade sind und der Ascheentleerung von tiefen Öfen dienen. Eine andere Variante sind Schaufelblätter, die vom Stiel abgewinkelt sind und sich gut dazu eignen, Kohlestücke oder Steine zu schippen.

Verwendete Materialien der Kohleschaufel

Da die Schaufeln unter anderem dazu dienen, Grills, Kamine und Öfen zu befüllen oder zu entleeren, müssen sie natürlich feuerfest beschaffen sein. Aus diesem Grund bestehen das Schaufelblatt und zum Teil auch der Stiel aus einem hitzebeständigen Metall, beispielsweise verzinkter Stahl oder Silber. Manche Stiele sind komplett aus Metall und andere aus Holz hergestellt. Holz bietet den Vorteil, nicht wärmeleitend zu sein, sodass Verbrennungen an den Händen vermieden werden.

Vorteile der Kohleschaufel im Überblick:

  • Praktischer Helfer für Innen- und Außenbereich
  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten, beispielsweise wunderbar zum Schaufeln von Kohle oder Befördern von Asche geeignet
  • Hoher Rand sehr praktisch
  • Keine schmutzigen Finger
  • Mit einem längeren Stiel rückenschonendes Arbeiten möglich