Baukreissäge

Baukreissäge

6 Artikel mit 6 Varianten gefunden

Metabo Baukreissäge BKS 400 Plus - 4,2 DNB montiert Karton

Metabo Baukreissäge BKS 400 Plus - 4,2 DNB montiert Karton

Art.-Nr. 10005263
Lieferbar in 2-4 Arbeitstage

865,61 €

inkl. MwSt.

Metabo Baukreissäge BKS 400 Plus - 3,1 WNB montiert Karton

Metabo Baukreissäge BKS 400 Plus - 3,1 WNB montiert Karton

Art.-Nr. 10005248
Lieferbar in 7-10 Arbeitstage

953,79 €

inkl. MwSt.

Metabo Baukreissäge BKH 450 Plus - 5,5 DNB montiert Karton

Metabo Baukreissäge BKH 450 Plus - 5,5 DNB montiert Karton

Art.-Nr. 10031826
Lieferbar in 7-10 Arbeitstage

1.382,66 €

inkl. MwSt.

Metabo Baukreissäge BKS 450 Plus - 5,5 DNB montiert Karton

Metabo Baukreissäge BKS 450 Plus - 5,5 DNB montiert Karton

Art.-Nr. 10031816
Lieferbar in 7-10 Arbeitstage

1.104,03 €

inkl. MwSt.

Atika Baukreissäge BTU 450 230V montiert

Atika Baukreissäge BTU 450 230V montiert

Art.-Nr. 210526
Lieferbar in 7-10 Arbeitstage

732,97 €

inkl. MwSt.

Roller Super-Pack Rohrkreissäge Filou Cu-Inox

Roller Super-Pack Rohrkreissäge Filou Cu-Inox

Art.-Nr. 79348961
Lieferbar in 7-10 Arbeitstage

1.076,01 €

inkl. MwSt.

Zuständig für die Zurichtung aller hölzerner Baustoffe: die Baukreissäge

Auf der Baustelle wird immer wieder Holz eingesetzt; für Stützen, Verschalungen, Trennwände, Verschläge, Gerüste und Behelfskonstruktionen aller Art. Da das Bauholz wohl selten genau in der Länge vorliegt, in der man es braucht, bedient man sich einer Baukreissäge um es abzulängen und in Form zu schneiden. Zum Großeinsatz kommt diese Säge dann, wenn die Zimmerleute erscheinen und es an die Dachkonstruktion geht, falls es sich nicht um ein steinernes oder stählernes Flachdach handelt.

Die energisch betriebene Baukreissäge, fit für den Dauereinsatz

Gegenüber ihrer kleinen Schwester, der Handkreissäge, hat die Baukreissäge als Tischsäge den Vorteil schneller und sicherer zu arbeiten. Ihre Sägeleistungen sind wohl immer größer als die eines Handgerätes und erlauben den Schnitt dickeren Materials. Sie überhitzt nicht so schnell wie die Handkreissäge und ist darum ideal um lange Dielen zu sägen. Ihre Tischverlängerungen sind darauf vorbereitet. Die hier angebotenen Tischkreissägen für die Baustelle oder andere stationäre Zwecke erfüllen alle aktuellen Sicherheitsvorschriften. Als stärkere Stromverbraucher sind sie für Dreiphasenwechselstrom im 400 Volt Betrieb ausgelegt. Nicht ohne Grund wird dieser auch ‚Baustrom‘ genannt. Die ideale Schnittgeschwindigkeit ergibt sich aus dem zu sägenden Material und dem Sägeblattdurchmesser. In der Regel setzt man heute Verbundkreissägeblätter an den Baukreissägen ein, nicht mehr die einteiligen Kreissägeblätter mit geschränkten Zähnen, die sich zudem schneller abnutzen. Die Verbundkreissägeblätter besitzen aufgelötete Schneiden aus Hartmetall oder Industriediamanten und sind breiter als das Sägeblatt darunter als Trägermaterial. Während bei einer Tischkreissäge auf der Baustelle das Sägen von Holz im Vordergrund steht, kann man durch Bestücken mit einem anderen Sägeblatt auch andere Materialien zerschneiden, vor allem Kunststoffe.

Nachts steht eine Baukreissäge selten auf der Erde

Die grundsätzlich verschiedene Arbeitsweise im Vergleich zur Handkeissäge zeigt sich in der Untertischposition der Baukreissäge. Während die Handkreissäge über das zu sägende Material geführt wird, dirigiert man das Material bei der Tischsäge über ihre Bodenplatte, aus der nur das Sägeblatt und der Sägekeil herausragen. Der Parallelanschlag ist auch am Tisch montiert statt an der Säge selbst. Beim Zubehör ist auch ein Kranhaken enthalten. Wozu der gut ist? Wenn Sie nach Arbeitsschluss an einer Baustelle vorbeikommen, müssen Sie nur Ausschau halten, was für gewöhnlich am Kran hängt. Die Aufhängung der Tischkreissäge hat sich als Diebstahlssicherung bewährt, denn sie ist mitunter eines der wertvollsten Ausrüstungsgegenstände, das auf Baustellen zu finden ist. Den Schiebestock verwendet man um das Material dem Sägeblatt zuzuführen, damit die Hand möglichst auf Distanz bleibt. Das Tragen von Handschuhen ist an solchen Sägen nicht vorgesehen, da sie beim Erfasstwerden des Stoffes die Hand erst recht in die Maschine ziehen.