Fußventile

Fußventile

3 Artikel mit 5 Varianten gefunden

Schneider Kondensatablassventil KAV-G

Schneider Kondensatablassventil KAV-G

Art.-Nr. 98618233 (3 Varianten verfügbar)
Lieferbar in 2-3 Wochen

ab 6,00 €

inkl. MwSt.

Fußventil GEKA Messing/Chromstahl IG 1 KARASTO

Fußventil GEKA Messing/Chromstahl IG 1 KARASTO

Art.-Nr. 3701136
Lieferbar in 1 Arbeitstag

24,85 €

inkl. MwSt.

Fußventil GEKA Messing/Chromstahl IG 3/4 KARASTO

Fußventil GEKA Messing/Chromstahl IG 3/4 KARASTO

Art.-Nr. 364310
Lieferbar in 1 Arbeitstag

26,72 €

inkl. MwSt.

Fußventile

Das Fußventil zählt zu den Druckventilen und verfügt über zwei Schaltstellungen. Während die Grundstellung durch die Federkraft hergestellt wird, kann die zweite Schaltstellung durch ein Drücken auf den Fußhebel eingestellt werden. Das Bauteil wird auch als Rückschlagventil oder Rückflussverhinderer bezeichnet.

Durchflussmengen genau regulieren mit einem Fußventil

Mithilfe eines Ventils können Durchflussmengen in einer Rohrleitung exakt dosiert werden. Indem das Verschlussteil an die passende Öffnung gepresst wird, kann die Strömung je nach Bedarf reduziert oder ganz unterbrochen werden.

Die von einem Druckgußgehäuse ummantelten Ventile sind als 3/2 oder 5/2-Ventile verfügbar und werden in Kombination mit Pumpen-Aggregaten verwendet. Am Ende eines Saugschlauches werden die Ventile eingebaut. Rückschlagventile werden häufig in der Wasseraufbereitung eingesetzt. Durch die Verwendung eines Ventils wird ein Abfall der Ölsäule während der Brennerstillstandzeiten verhindert.

Der Ventil-Mechanismus besteht aus einem Ventil-Teller mit einer Dichtung und einer Feder und verhindert das Auslaufen von im Schlauch befindlichen Flüssigkeiten nach dem Abschalten der Pumpe. Durch das Anbringen des Ventils wird verhindert, das Wasser zwischen die Pumpe und das Ventil gerät. Um die Pumpe vor Verunreinigungen zu schützen, werden durch den am Ventilkörper angebrachten Saugkorb, die sich im Wasser befindlichen kleinsten Schmutzteile sorgfältig gefiltert. Der Saugkorb ist bei den meisten Modellen aus feinmaschigem Nirostahlgeflecht oder aus geschlitztem Messingzylinder angefertigt.

Effizient und sicher: das Fußventil

Die Montage des Ventils ist einfach, denn das Bauteil lässt sich leicht mit dem Gewinde am Saugschlauch befestigen. Das Ventil muss so angebracht werden, dass es nicht im Schlamm steckt und dadurch verstopft. Gleichzeitig ist auf einen ausreichenden Abstand zum niedrigsten Saugwasserspiegel zu achten, damit keine Luft angesaugt wird. Fußventile dürfen nur eingesetzt werden, wenn die Wassertemperatur weniger als 50 Grad Celsius beträgt. In der Regel wird das Bauteil am unteren Ende einer Saugleitung installiert. Auch bei hohen Durchflussgeschwindigkeiten arbeitet das Ventil vibrationsarm.

Die Ventile sind aus solidem Material hergestellt und auch hohen Belastungen gewachsen. Sie zeichnen sich durch zahlreiche Vorteile aus:

  • Mit warmgepresstem Ventilkörper ausgestattet
  • In der Einbaustellung funktionsfähiges federbelastetes Ventil
  • Lange Haltbarkeit
  • Senkrecht und waagrecht einsetzbar