Schneidemaschine

Schneidemaschine

Filter

Alle Filter zurücksetzen

3 Artikel gefunden

DAHLE
Lieferzeit: 2-3 Wochen
51,38 €
inkl. MwSt.
DAHLE
Lieferzeit: 2-3 Wochen
180,81 €
inkl. MwSt.
DAHLE
Lieferzeit: 2-3 Wochen
66,32 €
inkl. MwSt.

Die Schneidemaschine sorgt stets für den perfekten Schnitt

Eine Schneidemaschine bzw. Papierschneidemaschine wird in vielen Arbeitsbereichen gebraucht. Überall dort, wo es darum geht, Dokumente oder Papierbögen in höheren Anzahlen auf das richtige Format zu bringen, kommt man um eine solche Schneidemaschine nicht herum. Das Schneiden von Papier ist eine recht filigrane Aufgabe und wird in den meisten Fällen mit einer Schere durchgeführt. Wenn es allerdings darauf ankommt, einen möglichst akkuraten und geraden Schnitt hinzugekommen, ist eine Schneidemaschine wesentlich besser geeignet als die übliche Haushaltsschere oder Papierschere. Die Maschinen bieten die Möglichkeit, ein oder mehrere Dokumente einzulegen und schnell und einfach einen geraden und präzisen Schnitt zu bekommen. Besonders wertvolle Hilfe leistet sie, wenn mehrere Papierbögen auf einmal zugeschnitten werden sollen. Im Vergleich zum Arbeiten mit einer Schere kann die Maschine eine deutliche Arbeitserleichterung und Zeitersparnis mit sich bringen. Verschiedene Schneidemaschinen sind in der Lage, auch höhere Blattanzahl von bis zu mehr als 30 Blatt auf einmal zu zuschneiden, wenn es sich um übliches Schreibmaschinenpapier mit einer Stärke von 80 g/m² handelt. Man unterscheidet generell zwischen Hebelschneidemaschinen und Rollenschneidemaschinen. Hier noch ein paar Worte zu den Vorteilen:

  • Mehrere Blätter lassen sich äußerst präzise und schnell zuschneiden.
  • Durch das Verarbeiten mehrerer Blätter und den schnellen Schneidevorgang bietet das Gerät eine enorme Zeitersparnis.
  • Auf einfache Weise werden gerade Schnitte auch bei mehreren Blättern auf einmal erreicht.
  • Das Papier kann in die Maschine eingelegt und anschließend auf den Millimeter genau zugeschnitten werden.

Hebelschneider und Rollenschneider

Die Arbeitsweise von Hebelschneidern und Rollenschneidern ist grundsätzlich verschieden. Bei einer Schneidemaschine mit Hebel wird das Blatt nach dem Einlegen in die Maschine mithilfe einer Hebelschere schnell und einfach zugeschnitten. Handelt es sich um einen Rollenschneider, so erfüllt die Aufgabe des Zuschneidens ein Rollenmesser, welches beim Schneiden des Papiers an einer Schiene entlang läuft und dabei das Papier zuschneidet. Beide Maschinenarten sind in Größen bis hin zu DIN A3 erhältlich. Hebelschneidemaschinen besitzen allerdings erheblich höhere Schnitthöhen als die Rollenschneider, sodass mit den Hebelschneidemaschinen auch größere Papiermengen verarbeitet werden können. Der Vorteil einer Rollenschneidemaschine ist der, dass das Rundmesser beim Schneiden keinen Druck auf das Papier ausübt und das Messer wesentlich exakter geführt werden kann. Die Gefahr bei einer Hebelschneidemaschine ist die, dass viele Menschen dazu neigen, zu viele Blätter auf einmal zerschneiden zu wollen. Das Papier wird dann mehr gequetscht als geschnitten, was zu unsauberen Schnitten oder gar zum Zerreißen der Dokumente führt.