Brandschutzzeichen

9 Artikel mit 9 Varianten gefunden

Brandschutzzeichen ASR A1.3/DIN EN ISO 7010/DIN 67510 Feuerlöscher Ku.

8,48 €

inkl. MwSt.

Brandschutzzeichen ASR A1.3/BGV A8/DIN 67510 L148xB148mm Feuerlöscher Ku.

6,06 €

inkl. MwSt.

Brandschutzzeichen ASR A1.3/DIN EN ISO 7010/DIN 67510 Feuerlöscher Ku.

6,22 €

inkl. MwSt.

Brandschutzzeichen ASR A1.3/BGV A8/DIN 67510 L148xB148mm Pfeil ger. Ku.
-13 %

UVP 6,67 €

5,78 €

inkl. MwSt.

-13 %
Brandschutzzeichen ASR A1.3/BGV A8/DIN 67510 Wandhydrant-Löschschlauch Ku.

6,06 €

inkl. MwSt.

Brandschutzzeichen ASR A1.3/BGV A8/DIN 67510 L200xB200mm Feuerlöscher Ku.

7,81 €

inkl. MwSt.

Brandschutzzeichen ASR A1.3/DIN EN ISO 7010/DIN 67510 L148xB148mm Pfeil ger. Ku.

6,15 €

inkl. MwSt.

Brandschutzzeichen DIN 4066 L297xB105mm Aufzug im Brandfall n. benutzen Ku.
-15 %

UVP 12,86 €

10,95 €

inkl. MwSt.

-15 %
Brandschutzzeichen ASR A1.3/DIN EN ISO 7010/DIN 67510 Wandhydrant-Löschschl. Ku.
-11 %

UVP 6,67 €

5,90 €

inkl. MwSt.

-11 %

Brandschutzzeichen zur schnellen Brandverhütung

Im Brandfall muss alles ganz schnell gehen; ist Eile geboten, werden Angaben zur Brandbekämpfung akut wichtig. Solche Angaben befinden sich unter anderem auf Brandschutzzeichen.

Rettung und Feuerbekämpfung nach Piktogrammen der Brandschutzzeichen

Im Alltag hängen diese Brandschutzzeichen auch schon dort wo sie hingehören, werden aber als irrelevant übersehen. Mit dem Ausbrechen eines Feuers ändert sich die Lage schlagartig. Dann können diese Zeichen nicht nur Leben retten, sondern auch helfen das Feuer frühestmöglich zu bekämpfen und im Idealfall zu ersticken. Grundsätzlich unterscheiden wir hier zwischen den roten Schildern, die auf die Feuerbekämpfung abzielen, und den grünen Schildern, die den Fluchtwegen, Notausgängen, Sammelplätzen und den Stauraum von Krankentragen gewidmet sind. Die Hinweisschilder mit dem symbolischen Bild eines Feuerlöschers kennzeichnen Orte, wo diese deponiert sind. Es gibt auch Varianten für Wandhydrant-Löschschläuche - dort erhält man gleich eine richtige Schlauchleitung, die ans Wassernetz angeschlossen ist. Ein hier erhältliches Schild informiert allgemein, wie Brände zu verhüten sind und wie man sich bei Ausbruch von Bränden zu verhalten hat. Sozialräume, wo sich viele Personen regelmäßig versammeln, sind gute Orte um solch ein Hinweisschild zu platzieren. Brandmelder und Brandmeldezentralen bekommen auch ihre eigenen Schilder, werden aber wohl nur als solche erkannt werden, wenn geschulte Augen darauf treffen. Die Brandschutzzeichen können als Folie zum Aufkleben auf bestehende Flächen, als Aluschild oder Kunststoffschild erworben werden. Manche Ausführungen sind in nachleuchtenden Farben gestaltet, was es leichter macht, sie im Dunkeln ausfindig zu machen.

Dirigierte Flucht statt „Herdentrieb“ mithilfe von Brandzeichen

Die grünen rechteckigen Schilder dienen der Orientierung für gefährdete Personen in unmittelbarer Nähe des Feuers, die nicht an seiner Bekämpfung teilnehmen. Für sie steht natürlich die Rettung an oberster Stelle. Der Brandschutzbeauftragte eines Unternehmens wird mit dem Arbeitgeber als dem Verantwortlichen für die organisatorische Leitung der Maßnahmen zur Ersten Hilfe, Brandbekämpfung und Evakuierung der Beschäftigen einen Plan ausarbeiten, wie die Leute aus dem Gefahrenbereich zu leiten sind. Entsprechend werden Fluchtpläne ausgestellt und Schilder angebracht, die den Fluchtweg vorzeichnen. Diese enthalten auch Richtungspfeile, die nach oben, unten, rechts, links den Weg zum Notausgang weisen. Andere grüne Schilder zeigen an, wo sich die Beschäftigten bei Gefahr zu versammeln haben, um von dort in organisierter Art und Weise hinausgeführt zu werden. Auch die Orte, wo Erste-Hilfe-Ausrüstung und Tragbahren aufbewahrt werden, erhalten als Hinweis grüne Schilder.