Entkalker

Entkalker

2 Artikel mit 2 Varianten gefunden

Entkalkungspumpe ROCAL 20 Volumenstrom 40 l/min Tank 15 l Rothenberger
-15 %

UVP 702,05 €

598,33 €

inkl. MwSt.

-15 %
Entkalker SURE Descaler 1L. Flasche

Entkalker SURE Descaler 1L. Flasche

Art.-Nr. 94180641
Lieferbar in 1 Arbeitstag

9,19 €

(9,19 € / 1l) inkl. MwSt.

Entkalker im Einsatz

Beim Hantieren mit Wasser entstehen unausweichlich Kalkablagerungen. Man findet Kalk in jeder Werkstatt und in vielen Maschinen, auf jeden Fall in jedem Rohsystem. Für die Entfernung von Kalk, Kesselsteinen und Rost eigen sich der Entkalker. Für die professionelle Anwendung bei Warmwasserspeicher und jeglicher Heuizungssysteme muss darauf geachtet werden, ob das Mittel hierfür geeignet ist. Unterschieden werden biologisch abbaubare Mittel von chemischen Reinigungsmitteln. Die chemischen Reiniger sind aggressiver als die biologische Variante. Nicht jede Oberfläche ist säurefest und sollte vor der Verwendung eines Entkalkers auf Anfälligkeit geprüft werden. Anwendungen in regelmäßigen Abständen versprechen eine längere Lebensdauer der Maschinen. In einigen Fällen erzielt man, durch das Verwenden von Entkalkungsmitteln, eine Verminderung des Energieverbrauchs.
Nicht zu vernachlässigen sind die Gefahrenhinweise der H-Sätze und Sicherheitsratschläge der S-Sätze, die sich auf jedem Produkt wiederfinden. Auf den Anwendungsbereich sollte bei der Auswahl des Reinigers geachtet werden und wie man mit dem Mittel umzugehen hat.

Mit welchen Eigenschaften überzeugt ein Entkalker?

Allerlei Variationen ermöglichen einen als Kunde genau den richtigen Reiniger zu erhalten.

Unterscheidungskriterien sind:

  • Inhaltsgröße: Von 125 ml bis 30 kg kann man unterschiedliche Größen erwerben.
  • Chemische Zusammensetzung: In der Regel bestehen die Reiniger entweder aus Essigsäure, Zitronensäure, Ameisensäure oder Amidosulfonsäure.
  • Behälter: Von der handlichen Sprühdose bis hin zum Kanister sind Entkaler erhältlich.
  • Geruch: Viele Produkte sind bewusst geruchsarm oder geruchsneutral kreiert worden. Ätzende Gerüche bei Reinigern sind eher unerwünscht.
  • Farbe: Im häufigsten Fall sind die Reiniger transparent und der Schaum ist häufig weiß. Jedoch gibt es auch chemische Entkalker, die mit einem Farbwechsel dem Nutzer signalisieren, dass die Reinigung geglückt ist.
  • Konzentrationen: Das Lösungsmittel wird in konzentrierten Form gekauft und kann individuell mit Wasser verdünnt werden. Bei professioneller Anwendung setzte man häufig höhere Konzentrationen ein.

Für welchen professionellen Bereich kann man Entkalker kaufen und einsetzten? Soll er biologisch abbaubar sein? Wie aggressiv darf das Mittel wirken? Soll es ein Spezial-Entkalker sein? Einen Entkalker kaufen, wird vereinfacht, indem man die Bandbreite an Angeboten eindämmt. Soll der Reiniger als Pulver, Schaum oder Flüssigkeit seine Dienste ausführen?

Vorteile beim Kauf von Entkalkungsmitteln

Die verschiedenen Produkte, die es zum Beispiel im Fachhandel zu erwerben gibt, garantieren ein universelles Einsatzgebiet. Die Reinigungsleistung der Fabrikationen ist mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis garantiert. Die Beseitigung von lästigen Verkalkungen wird enorm erleichtert, ob in Durchlauferhitzer oder bei Bainmaries. Individuell kann das Mischverhältnis an die vorhandenen Bedingungen angepasst werden, wie zum Beispiel das Mischverhältnis 1:1 oder 1:2. Die Reiniger sind im Normalfall sehr einfach in der Handhabung, arbeiten gründlich als auch hochwirksam und benötigen einen geringen Arbeitsaufwand. Bei der Anwendung sollte man auf entsprechend Kleidungs- und Körperschutz achten: Spritzer können sowohl auf Händen als auch im Gesicht (Augenschutz!) Verletzungen hervorrufen.