Kantenzange

Kantenzange

13 Artikel mit 27 Varianten gefunden

Knipex Kneifzange schwarz atramentiert poliert mit Kunststoff überzogen

Art.-Nr. 85850219 (5 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1 Arbeitstag

ab 15,10 €

inkl. MwSt.

Neuheit

HOLEX Schwere Beißzange

Art.-Nr. 82748416 (3 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1 Arbeitstag

ab 7,25 €

inkl. MwSt.

Knipex Kneifzange schwarz atramentiert poliert

Art.-Nr. SP21046743001 (7 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1 Arbeitstag

ab 11,31 €

inkl. MwSt.

-14 %

KNIPEX 51 01 210 Hammerzange schwarz atramentiert 210 mm

Art.-Nr. 210418431
Lieferzeit: 1 Arbeitstag

UVP 21,66 €

18,55 €

inkl. MwSt.

-14 %
-30 %

Knipex Hufbeschlagzange schwarz atramentiert 300mm

Art.-Nr. 2104250
Lieferzeit: 1 Arbeitstag

UVP 55,22 €

38,41 €

inkl. MwSt.

-30 %
-17 %

Wiha Kneifzange Classic in Blister 200 mm

Art.-Nr. 57445959
Lieferzeit: 1 Arbeitstag

UVP 18,55 €

15,30 €

inkl. MwSt.

-17 %
-15 %

Facom Rabitz-Zange 280 mm

Art.-Nr. 59388858
Lieferzeit: 1 Arbeitstag

UVP 34,00 €

28,98 €

inkl. MwSt.

-15 %
-17 %

Wiha Kneifzange Classic in Blister 180 mm

Art.-Nr. 57380422
Lieferzeit: 1 Arbeitstag

UVP 17,65 €

14,58 €

inkl. MwSt.

-17 %

Knipex Schwere Beißzange 210 mm

Art.-Nr. 94081438
Lieferzeit: 1 Arbeitstag

9,14 €

inkl. MwSt.

-14 %

Wiha Z 30 0 01 Kneifzange (Beiß-, Kantenzange) Classic

Art.-Nr. 64070772 (2 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 7-10 Arbeitstage

UVP 15,93 €

ab 13,72 €

inkl. MwSt.

-14 %
-22 %

Stahlwille 6661 Kneifzange

Art.-Nr. 73016921 (2 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 7-10 Arbeitstage

UVP 20,47 €

ab 16,05 €

inkl. MwSt.

-22 %

Facom Rabitz-Zange 200 mm

Art.-Nr. 95822699
Lieferzeit: 2-3 Wochen

25,13 €

inkl. MwSt.

-13 %

Facom Rabitz-Zange 250 mm

Art.-Nr. 97395587
Lieferzeit: 2-3 Wochen

UVP 29,35 €

25,55 €

inkl. MwSt.

-13 %

Die Kantenzange – gängiges Handwerkzeug in der Werkstatt

Charakteristiken der Kneifzange sind die Schneiden, die sich gegenüberstehen. Sie befinden sich am vorderen Zangenkopfende. Zwei Stangenelemente befinden sich am Gelenk und sind mit einer Schraube verbunden. Dadurch entsteht die klassische Zangenmechanik. Sie erhalten durch die gegenüberliegenden Schneiden die Möglichkeit, sehr nahe an das zu bearbeitende Werkstück zu gelangen. Damit werden bei Kneifzangen auch schwierige Stellen gut erreicht. Die Kantenzange gibt es in unterschiedlichen Größen. Minimale Kneifzangen für feinere Arbeiten, eine größere Zange für grobe Arbeiten. Die Mehrzahl der Exemplare ist aus Stahl hergestellt, die Griffe der beiden Hebel sind oftmals mit einer Ummantlung aus Kunststoff oder Gummi versehen. Die einfache Konstruktion sorgt für eine Langlebigkeit, Belastbarkeit und eine beinahe Unzerstörbarkeit. Mit dem abgerundeten Kopf bietet das Werkzeug ein Supplement beim leichten Abrollen unter Einsatz des dabei entstehenden Hebels die Entfernung von Nägeln aus dem selektierten Werkstück. Sie werden oftmals als Beiß-, Kanten oder Monierzange bezeichnet.

Die Einsatzgebiete einer Kneifzange

Je nach Ausführung des Werkzeugs gibt es differenzierende Arbeitsgebiete. Im Regelfall wird die Kantenzange dazu genutzt, Nägel aus der Wand zu entfernen und durch kneifen zu durchtrennen oder den Draht zu kürzen. Speziell minimale Kneifzangen finden ein hervorragendes Arbeitsgebiet im Bereich des Modellbaus. Der Einsatz dieser Zangen ist oft auch im Möbelbau anzutreffen. Sie bieten oftmals eine Kraftersparnis von bis zu 25% im Gegensatz zu den üblichen in der Größe ähnelnden Monierzangen. Schlanke Formen erlauben das Binden tieferliegender Eisen. In einem Arbeitsgang kann Bindedraht von der Rolle geschnitten und verdrillt werden. Die Kneifzange ist in folgenden Arbeitsbereichen zu finden:

  • Montagearbeiten
  • Mechanikerarbeiten
  • Kfz-Werkstätten
  • Ingenieurarbeiten
  • Handwerksarbeiten

Die Kneifzange ist einfach in eine gesonderte Zange, z.B. für die Herstellung minimaler Nieten umzuwandeln. Die Schneidflächen der Kneifzange werden plangeschliffen und angebohrt und somit entsteht aus diesem Werkzeug eine preiswerte Nietenzange. Ein minimaler Drahtstift drückt die Niete stabil zusammen. Um Beschädigungen von Oberflächen oder weichen Hölzern auszuschließen, können beim Ziehen von Klammern oder Nägeln ein minimales Holzplättchen unter die Zange positioniert werden.

Unterschiede hinsichtlich Qualität

Beim Kauf sollten Sie auf die Qualität des Werkzeugs achten. Das Prinzip des Werkzeugs bleibt immer das gleiche, jedoch gibt es deutliche Unterschiede hinsichtlich der Qualität. Es ist möglich, dass eine billige Version außerstande ist, einen dünnen Nagel zu durchtrennen, weil keine optimale Kraftübertagung vorliegt oder das Material eine minderwertige Qualität aufweist. Edle Zangen besitzen gehärtete Schneiden, gegen Strom isolierte und gummierte Handgriffe und erzeugen beim zusammenkneifen eine vernünftige Hebelwirkung.

Wichtige Hersteller für Kantenzange