Balken- und Zimmereihobel

Balken- und Zimmereihobel

Filter

Alle Filter zurücksetzen

17 Artikel gefunden

Makita Zimmermannshobel 1806B
-30 %
-30 %
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
UVP 686,63 €
478,68 €
inkl. MwSt.
Bosch Hobel GHO 40-82 C mit Handwerkerkoffer
-25 %
-25 %
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
UVP 452,20 €
339,96 €
inkl. MwSt.
Mafell Zimmerei-Hobel ZH 320 Ec
Lieferzeit: 2-3 Wochen
5.676,30 €
inkl. MwSt.
Makita Einhand-Breithobel 1911B
-65 %
-65 %
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
UVP 662,83 €
233,11 €
inkl. MwSt.
Makita Balkenhobel KP312S
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
1.619,58 €
inkl. MwSt.
Mafell Zimmerei-Hobel ZH 245 Ec
Lieferzeit: 2-3 Wochen
4.282,81 €
inkl. MwSt.
DEWALT 1050 Watt Hobel im Koffer D26500K-QS
-36 %
-36 %
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
UVP 408,17 €
259,59 €
inkl. MwSt.
Bosch Hobel GHO 26-82 D Professional
-15 %
-15 %
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
UVP 285,60 €
243,91 €
inkl. MwSt.
Bosch Hobel GHO 40-82 C mit L-BOXX
-20 %
-20 %
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
UVP 451,01 €
360,05 €
inkl. MwSt.
Mafell Zimmerei-Hobel ZH 205 Ec
Lieferzeit: 2-3 Wochen
3.449,81 €
inkl. MwSt.
Metabo Hobel HO 26-82 Karton
-15 %
-15 %
Lieferzeit: 2-3 Wochen
UVP 240,38 €
203,47 €
inkl. MwSt.
Hikoki Hobel P20SA2
-31 %
-31 %
Hikoki Hobel P20SA2
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
UVP 415,31 €
286,25 €
inkl. MwSt.
Hikoki Hobel P20SF
-26 %
-26 %
Hikoki Hobel P20SF
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
UVP 230,86 €
171,32 €
inkl. MwSt.
Hikoki Hobel P20SF (HSC III)
-26 %
-26 %
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage
UVP 254,66 €
188,82 €
inkl. MwSt.
Metabo Hobel HO 26-82 metaBOX 215
-17 %
-17 %
Lieferzeit: 2-3 Wochen
UVP 279,65 €
231,09 €
inkl. MwSt.
DEWALT 1050 Watt Hobel D26500-QS
-46 %
-46 %
Lieferzeit: 2-3 Wochen
UVP 383,18 €
207,00 €
inkl. MwSt.
Makita Breithobel 110 mm 1911BJ
-22 %
-22 %
Lieferzeit: 2-3 Wochen
UVP 512,89 €
399,03 €
inkl. MwSt.

Balkenhobel sorgen für glatte Holzoberfläche

In der heutigen Zeit wird gerne mit Holz gearbeitet. Immer mehr Häuser oder sonstige Aufbauten setzen auf den warmen Naturwerkstoff. So ist es auch kein Wunder, dass man immer mehr Holzoberflächen sieht. Damit diese ansehnlich sind und auch bleiben, benötigen sie eine gewisse Bearbeitung und Pflege. Zwar erzeugen Sägen wie beispielsweise Bandsägen bereits von Haus aus recht saubere und feine Schnitte. Allerdings müssen vor allem später sichtbare Balken und Bretter trotzdem noch nachbearbeitet bzw. deren Oberflächen behandelt werden. Die meisten der bearbeiteten Hölzer sind deshalb vor der Lackierung oder dem Versehen mit einem Holzschutzmittel mit einem passenden Hobel wie dem Balkenhobel nachbearbeitet worden, um die gewünschte glatte Oberfläche zu erhalten. Früher wurden dazu häufig einfache Zimmermannshobel hergenommen, was allerdings bei größeren Anzahlen von Brettern oder Balken recht schnell mühselig und zu zeitaufwändig wird. In Holzfabriken beispielsweise werden häufig große und leistungsfähige Maschinen eingesetzt, um die glatten Oberflächen an Balken und Brettern zu erhalten. Es sind aber auch Balkenhobel in handlicher Bauform erhältlich, mit denen die verschiedenen Holzoberflächen während der Bearbeitung oder auch nachträglich geglättet werden können.

Eigenschaften und Daten gängiger Balkenhobel

Die Grundlage bildet in der Regel ein kraftvoller Elektromotor mit einer Leistung von einigen 100 bis zu mehr als 1000 Watt. Diese hohe Motorleistung wird auch benötigt, um selbst härteste Hölzer noch einwandfrei bearbeiten zu können. Im Vergleich zu richtigen Hobelmaschinen, wie diese in Fabriken eingesetzt werden, ist diese Motorleistung allerdings noch recht gering. Für ein handliches Werkzeug reicht sie jedoch vollkommen aus. Eine gute und stabile Konstruktion des Hobelwerks ist natürlich sehr wichtig, um auch lange Zeit etwas von dem Werkzeug zu haben. Häufig werden beispielsweise Hobelplatten aus Vollguss eingesetzt, um für eine lange Zeit präzise Hobelergebnisse zu erhalten. Wichtig für eine gute Handlichkeit ist auch ein tiefer Schwerpunkt des Gerätes. Er sorgt für mehr Stabilität und Kontrolle über das Werkzeug während der Arbeit. Einen wesentlichen Teil tragen dazu auch die abrutschsicheren Griffe am Gerät bei, die nicht nur für Ergonomie, sondern auch für Sicherheit sorgen. Damit man bei der Arbeit möglichst schnell vorankommt, sollte der Balkenhobel natürlich auch über eine ausreichende Hobelbreite verfügen. Bei entsprechenden Geräten für den harten Profieinsatz können Hobelbreiten bis zu weit über 100 Millimetern erreicht werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob mit den Werkzeugen weichere oder härtere Hölzer bearbeitet werden sollen. Die Hobeltiefe lässt sich abhängig von den aktuellen Anforderungen an die Arbeit in einem weiten Bereich bis hin zu mehreren Millimetern einstellen. Meistens erfolgt die Einstellung der Hobeltiefe in mehreren Schritten. Für einen sauberen Arbeitsplatz wiederum sorgt der Anschluss für einen Staubsauger oder eine Staubabsauganlage. Wegen der recht hohen Abtragleistungen der Geräte ist diese Anschluss auch notwendig, um bei der Arbeit einen guten Überblick zu behalten.

Wichtige Hersteller für Balken- und Zimmereihobel