Packdecken

Packdecken

Filter

3 Artikel mit 6 Varianten gefunden

Festool Bodenpolster SE-BP
-39 %

Festool Bodenpolster SE-BP

Art.-Nr. 50695944 (3 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 13,23 €

ab 8,00 €

inkl. MwSt.

-39 %
STIER Packdecke, B x L 150 x 200 cm, 330 g/m², 25 Stück
Topseller
-32 %

STIER Packdecke, B x L 150 x 200 cm, 330 g/m², 25 Stück

Art.-Nr. 50143811x25
Lieferzeit: 2-4 Arbeitstage

UVP 87,74 €

59,96 € (25 Stk. / VPE)

(0,80 € / 1qm) inkl. MwSt.

-32 %
Festool Deckelpolster SE-DP

Festool Deckelpolster SE-DP

Art.-Nr. 85517803 (2 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage
ab 9,48 €

inkl. MwSt.

Packdecken für einen sicheren Umzug

Um bei einem gewerblichen Umzug oder Transport hochwertige und stoßempfindliche Güter zu schützen, kommen verschiedene Produkte zum Einsatz. Neben Umzugskartons, Luftpolsterfolien, Füllmaterial oder Packpapier sind es vor allem Packdecken, mit denen Sie Ihre Güter bei einem Umzug oder Warentransport schützen können. Die Decken eignen sich darüber hinaus auch für den professionellen Gütertransport, der nicht im Rahmen eines Umzugs anfällt, oder für die dauerhafte Lagerung von empfindlichen Gütern. Eingewickelt in die Decken kommen Güter wie Möbel, Schränke, Elektrogeräte oder Musikinstrumente sicher und unbeschädigt an der Zieldestination an. Auch als Zwischenlage zwischen Gütern wie Spiegel oder Glas können die Decken verwendet werden. Sie sorgen dafür, dass empfindliche Oberflächen beim Transport keinen Schaden nehmen. Eine Größe von 150 Zentimeter x 200 Zentimeter gilt als marktüblicher Standard. Die Decken bestehen typischerweise aus strapazierfähigem Nadel-Vliesstoff und sind in Farben wie Grau und Blau gehalten. Aufgrund ihrer Größe und Materialbeschaffenheit sind die Decken sehr leicht zu handhaben. Auch eine mehrfache Verwendung stellt kein Problem dar.

Schutz für Transportgüter durch Umzugsdecken

Sie können bei Contorion Umzugsdecken kaufen, die sowohl für den gewerblichen als auch für den privaten Gebrauch geeignet sind. Umzugsdecken werden normalerweise gewebt, gekettelt oder gesteppt. Alle drei Verarbeitungsarten garantieren eine exzellente Strapazierfähigkeit, sodass auch längere oder mehrfache Transporte bewerkstelligt werden können. Auch hinsichtlich ihrer Umsäumung unterscheiden sich die Decken. Decken mit 2-seitiger Umsäumung sind ebenso erhältlich wie Decken mit 4-seitiger Umsäumung. Ein weiteres wichtiges Kriterium für Packdecken ist die Grammatur oder Nähqualität. Ein hoher Wert der Grammatur wie beispielsweise 330 g/m² steht für gute und feste Nähqualität. Das Transportgut ist sicher umschlossen und wird bei dieser hohen Materialdichte zuverlässig vor Schmutz und Stößen geschützt. Als zusätzliches Feature bieten manche Hersteller von Möbelpackdecken ihren Kunden den Service eines firmenindividuellen Aufdrucks oder einer firmenindividuellen Einwebung an. Die Decken sind somit eindeutig als Firmeneigentum identifizierbar. Die Gefahr eines Verlusts oder einer Verwechslung wird bei umfangreichen Transporten, an denen mehrere Firmen beteiligt sind, minimiert. Zum Teil sind die vielseitigen Decken, die üblicherweise von Möbelspediteuren und Transportfirmen verwendet werden, auch dazu geeignet, als Unterkunftsdecken zu dienen.