Schnäpper

Schnäpper

Filter

13 Artikel mit 20 Varianten gefunden

Doppelkugelschnäpper mit Stahlkugeln

Art.-Nr. SP162972 (4 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

ab 34,83 €

inkl. MwSt.

BMB Beschläge Magnetschnäpper mit beweglicher Gegenplatte

Art.-Nr. SP163077 (3 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage

ab 29,94 €

inkl. MwSt.

Topseller
-22 %

Magnetschnäpper 4100 Ku.weiß 6kg

Art.-Nr. 2324587x50
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage

UVP 32,73 €

25,61 € (50 Stk. / VPE)

inkl. MwSt.

-22 %

BMB Beschläge Magnetschnäpper mit starrer Gegenplatte (1 Loch)

Art.-Nr. SP163075 (2 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage

ab 17,28 €

inkl. MwSt.

Hettich Haftmagnetschnäpper M 73/GP 9 Ku.weiß 4kg

Art.-Nr. 2324577
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage

27,99 € (50 Stk. / VPE)

inkl. MwSt.

-28 %

Doppelkugelschnäpper MS vern. 43mm KGL u. Feder a. STA

Art.-Nr. 2324559
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage

UVP 44,27 €

31,78 € (24 Stk. / VPE)

inkl. MwSt.

-28 %
-21 %

Doppelkugelschnäpper MS blk 43mm KGL u. Feder a. STA

Art.-Nr. 2324556x24
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage

UVP 35,42 €

27,83 € (24 Stk. / VPE)

inkl. MwSt.

-21 %

20,11 €

inkl. MwSt.

Topseller
-14 %

UVP 6,67 €

5,70 €

inkl. MwSt.

-14 %

Doppelkugelschnäpper mit Stahlkugeln und Schließhaken

Art.-Nr. SP162973 (2 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage

ab 39,66 €

inkl. MwSt.

BMB Federschnäpper ML STA vern. z. Anschr.

Art.-Nr. 2324578
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage

3,84 €

inkl. MwSt.

-24 %

Magnetschnäpper 4005 Ku.weiß 3-4kg

Art.-Nr. 2324583
Lieferzeit: 1-2 Arbeitstage

UVP 40,46 €

30,56 € (50 Stk. / VPE)

inkl. MwSt.

-24 %

Hettich Druckmagnetschnäpper D7/GP 9 Ku.schwarz 0,7-1,1kg

Art.-Nr. 2324586
Lieferzeit: 2-3 Wochen

38,07 € (20 Stk. / VPE)

inkl. MwSt.

Der Schnäpper zum Verschließen von Schranktüren

Zu den am meisten verwendeten Baubeschlägen gehören die Möbelbeschläge. Es gibt verschiedene Arten von Möbelbeschlägen wie Möbelhaken, Schlösser, Füße sowie Winkel in verschiedenen Größen und Bauformen. Ein weiteres wichtiges Bauteil ist der sogenannte Schnäpper. Neben anderen Verschlüssen wie Riegeln oder auch Schlössern gehören die Bauteile zu den gängigsten Varianten, um verschiedene Möbelstücke wie Schränke bzw. deren Schubladen oder auch Schranktüren zu verschließen. Der Vorteil dieser Art von Verschluss ist der, dass kein Schlüssel benötigt wird und kein Riegel bewegt werden muss. Die Schubladen oder Türen lassen sich mithilfe eines Schnäppers äußerst einfach und auch sacht und leise öffnen und wieder verschließen. Häufig wird der Schnäpper als Türverschluss bei Möbelstücken wie Schränken eingesetzt.

Aufbau, Befestigung und Haftkraft der Schnäpper

In der Regel besteht diese Schließvorrichtung aus zwei Teilen. Ein Teil dieses Befestigungsmechanismus wird dabei am Möbelstück (beispielsweise am Schrank) selbst befestigt. Das Gegenstück wird dagegen an der Tür angebracht. Die Befestigung erfolgt mithilfe von Schrauben. Die Befestigung der Tür erfolgt entweder durch Nasen, die beispielsweise in Nuten versenkt werden oder auch durch Magnetstreifen, welche die Verbindung zwischen Tür und Halteelement am Möbelstück selbst herstellen. Die erstgenannten Schnäpper werden übrigens als Kugelschnäpper bezeichnet. Die Exemplare mit Magneten als Magnetschnäpper. Natürlich muss ein solcher Befestigungsmechanismus auch eine ausreichende Halte- bzw. Haftkraft besitzen, damit die Tür sicher verschlossen bleibt und sich nicht unbeabsichtigt öffnet. In den meisten Möbelstücken wie beispielsweise Möbel für Küchen oder Bäder sowie Vitrinen reicht es häufig aus, wenn die Befestigung Belastungen bis hin zu etwa zehn Kilogramm aushält. Lediglich im industriellen Bereich werden in der Regel höher belastbare Verschlusseinrichtungen bzw. Befestigungsmechanismen eingesetzt.

Verschiedene Arten von Schnäppern

Gerne bei Glastüren eingesetzt werden Druckschnäpper. Diese Bauteile werden allerdings nur dann eingesetzt, wenn sich die Tür etwas in den Schrank hinein drücken lässt. Der Befestigungsmechanismus ist so ausgelegt, dass er etwas nach innen nachgibt. Wird nun die Tür hineingedrückt, so wird dabei eine Feder angespannt, durch welche die Tür beim Loslassen etwas aufspringt. Dadurch kann sie anschließend einfach geöffnet werden. Magnetschnäpper gibt es sowohl als eckige als auch als runde Ausführung. Wie der Name schon vermuten lässt, wird hier die Verbindung zwischen Möbelstück und der Tür mithilfe eines Magneten hergestellt. Bei einem Kugelschnäpper handelt es sich um einen Schnappverschluss. Ein Bolzen wird zwischen zwei Kugeln durchgeschoben, die beweglich sind und rastet dadurch ein. Das Eigengewicht der Tür reicht nicht aus, um diesen Vorgang wieder rückgängig zu machen. Hier also noch einmal die drei Arten von Schnäppern:

  • Druckschnäpper
  • Magnetschnäpper
  • Kugelschnäpper