S2-Sicherheitsschuhe

85 Artikel mit 637 Varianten gefunden

S2 Sicherheitsschuhe - der optimale Schutz

S2 Sicherheitsschuhe müssen die Vorschriften der DIN EN ISO 20345 erfüllen. Dazu gehören, dass die Schuhe mit einer Zehenschutzkappe, geschlossenen Fersen, einer ölresistenten Sohle mit festem Profil sowie antistatisch sind. Zusätzlich sind jedoch S2 Sicherheitsschuhe durch die hier vorhandene zusätzliche Wasserfestigkeit sehr für die Verwendung auch in einer feuchten Arbeitsumgebung geeignet. Hier kommt man dann, auch wenn man mit sehr viel Wasser zu tun hat, mit einem trockenen Fuß durch die entsprechende Arbeitszeit.

Sicherheitsschuhe - die Möglichkeiten

Diese Schuhe gibt es in vielen unterschiedlichen Farbkombinationen und Ausführungen Die Hersteller bieten hier auch Ausführungen an, die auf die berufsspezifischen Tätigkeiten entsprechend abzielen. Gerade Berufe aus dem Bereich Straßenbau, die täglich gerade in der kalten Jahreszeit den entsprechenden Witterungsverhältnisse ausgesetzt sind, benötigen hauptsächlich wasserdichte Sicherheitsschuhe. Dasselbe gilt auch für Berufe aus dem Bereich der Gastronomie, im Klinikbereich oder die in der Landwirtschaft tätig sind. In diesen Bereichen sind die Anforderungen sehr hoch. In diesem Arbeitsumfeld belasten matschige Böden hauptsächlich die Fußgelenke. Wenn verschmierte Fliesenböden vorkommen, benötigt man rutschsichere Schuhe. Die Schuhe müssen auch so aufgebaut sein, dass Nägel und Holzsplitter nicht in den Fuß eindringen. Hier kommt die langlebige Verarbeitung solcher Schuhe mit festen Nähten und strapazierfähigen Sohlen ebenfalls sowie ein hoher Schaft zum Tragen.

Die richtige Pflege

Solche Sicherheitsschuhe schützen nur dann entsprechend, solange die Ausstattung und das Material in einem einwandfreien Zustand ist. Dort, wo man diese Sicherheitsschuhe erhält, gibt es häufig auch die entsprechenden Pflegemittel. Diese dort enthaltenen Lederfette sollte man dann über die Nacht einwirken lassen. Danach kann man die Schuhe nachpolieren und die Schuhe sind wieder einsatzbereit. Dadurch werden das Austrocknen des Obermaterials und die daraus folgenden Risse bei den Sicherheitsschuhen vermieden. Das ebenfalls bei Sicherheitsschuhen vorhandene atmungsaktive Innenfutter unterstützt den Innenschuh zum Trocknen und vermeidet zusätzlich sehr unangenehmen Fuß-Geruch.

Die markanten Punkte der S2 Sicherheitsschuhe zusammengefasst:

  • nach DIN ES ISO 20345 zertifiziert;
  • mit einer Zehenschutzkappe und geschlossenen Fersen ausgestattet;
  • mit einer ölresistenten Sohle mit festen Profil versehen;
  • vermeidet Unfallgefahren an Arbeitsplatz;
  • Haupteinsatzgebiete sind die Gastronomie, der Klinikbereich und die Landwirtschaft.