Nach in Messen & Prüfen suchen.

Taschenmessschieber – das Allroundtalent

Im Bereich Messen-Prüfen ist ein Taschenmessschieber ein oft vorkommendes Messgerät und überzeugt durch eine einfache Handhabung und zahlreiche Funktionen. Messschieber werden oftmals für das Ablesen von Bohrlochtiefen, Abständen zwischen zwei Arealen sowie Innen- und Außenabständen verwendet. In zahlreichen Branchen ist das Skalenmessinstrument unabdingbar. Das Messgerät zählt zu den Messschiebern der Bauformation A. Es eignet sich unter anderem zum Messen von

  • Außenmaßen
  • Innenmaßen
  • Tiefenmaßen

Der Messschieber für die Tasche verfügt über eine gehärtete Schiene, die eine Teilung in Millimeter anzeigt und einem flexiblen Schieber, bzw. Messschenkel, wo sich die Maßeinteilung befindet. Die niedrigste Messgrößenänderung, die das Gerät anzeigt, beträgt 0,05 mm. Um das komplette Messresultat zu lesen, werden nur die kompletten Millimeter auf der linken Seite des Nullstriches berücksichtigt. Der Noniuswert auf der rechten Seite, ergibt die Kommastelle beim Messwert.

Die korrekte Messung mit dem Taschenmessschieber

Bei der Außenmessung ist es notwendig, dass über das auszumessende Werkstück so weit wie möglich die Kreuzschnäbel für die Messung geleitet werden. Sie sollten darauf achten, dass direkt am Werkstück der agile Schieber anliegt, um dadurch Messfehler auszuschließen. Für eine Innenmessung müssen Sie die beiden Messschnäbel benutzen. Als erstes wird der unbewegliche Schnabel an der Innenkante des zu messenden Werkstückes angelegt, anschließend folgt der bewegliche Schnabel. Ab 3 mm ist bereits eine Messung von Bohrungen oder Nuten möglich. Der Messvorgang mit einem Taschenmessschieber benötigt ein bisschen Übung.

Die Mess- und additionale Verwendungsmöglichkeiten beim Taschenmessschieber

Grundlage des Gerätes bilden die beiden Messschenkel und eine Stange für die Tiefenmessung. Unter der Berücksichtigung der Ausführung und der Art der Anzeige besitzt das Messgerät eine agile Skala für die präzise Ablesung (Nonius), eine Rundskala oder ein digitales Display. Sämtliche drei Versionen bieten eine exakte Ablesung in einem Areal von unter einem Millimeter, bei dem die Augen additionale Funktionen für die Aufnahme der Resultate erhalten. Zwischen den Messschenkeln wird das Areal nicht nur mit dem Auge über eine Millimeterskala abgelesen. Für die exakte und unverzügliche Wahrnehmung der minimalen Distanzen stehen ein digitales Display, ein additionales Noniusband oder eine Uhr als Hilfe bereit. Für die Abmessung der Innenabstände sollten über der Messskala zwei Dorne vorstehen, die nach vorne eine gerade Formierung annehmen. Für die Feststellung der Außendurchmesser reichen die beiden nach unten zeigenden Messbacken. Durch eine Verlängerung des Messschenkels mittels einer Schraube können Sie die Tiefe bestimmen. Wenn die Skalierung sowie die Breite es zulässt, sind Tiefenmessungen für den Innen- und Außenzwischenraum nur über die Dorne möglich. Befindet sich am Gerät eine Feststellschraube, können Sie den Taschenmessschieber auch für die Maßübertragung verwenden.

Wichtige Hersteller für Taschenmessschieber

Oh nein! Wir konnten leider nichts zu "" finden.

Tipps für eine erfolgreiche Suche:

  1. Prüfe deine Suche auf Rechtschreibfehler
  2. Suche nach ähnlichen Begriffen und Synonymen
  3. Du hast dein Produkt immer noch nicht gefunden? Nutze unser Formular
Benötigst du Hilfe? Zur FAQ-Seite

Zuletzt angesehene Artikel

Vielleicht sind diese Produkte interessant für dich