NC Anbohrer

NC Anbohrer

Filter

3 Artikel mit 23 Varianten gefunden

Ruko Anbohrer (Stoßbohrer) Typ N, HSS-G - extra kurz
-28 %

Ruko Anbohrer (Stoßbohrer) Typ N, HSS-G - extra kurz

Art.-Nr. 88644803 (16 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 2-3 Wochen

UVP 10,33 €

ab 7,39 €

inkl. MwSt.

-28 %
Ruko Anbohrer (Stoßbohrer) Typ N, HSSG extra kurz
-29 %

Ruko Anbohrer (Stoßbohrer) Typ N, HSSG extra kurz

Art.-Nr. 93569540 (5 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 2-3 Wochen

UVP 9,98 €

ab 7,09 €

inkl. MwSt.

-29 %
Anbohrer ähnl.DIN 1897 HSS 135Grad RUKO
-24 %

Anbohrer ähnl.DIN 1897 HSS 135Grad RUKO

Art.-Nr. 95207965 (2 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 2-3 Wochen

UVP 9,98 €

ab 7,59 €

inkl. MwSt.

-24 %

NC Anbohrer und der Hintergrund der Verwendung.

Bohrer besitzen im Allgemeinen zwei gegenüberliegende tiefe Nuten die wendelförmig um einen relativ dünnen Kern verlaufen. Sie dienen zum einen zur Ableitung der Späne und werden daher als Spannuten bezeichnet. Andererseits bilden die Enden der Nutenwandungen dann die Schneiden. Durch den Anschliff eines Bohrers zur Stahlbearbeitung bildet der Kern zwischen den beiden Schneiden einen stumpfen negativen Winkel von 118 Grad welcher als Querschneide bezeichnet wird. Für andere Metalle gelten andere Schneidwinkel.

Die Bezeichnung Querschneide entspricht dabei im Grunde nicht der tatsächlichen Funktion, sondern hier wird eher gequetscht als geschnitten. Das ist auch der Grund dafür, dass die Querschneide die Hauptkraft des Bohrvorganges benötigt. Durch den stumpfen Winkel neigt sie außerdem dazu, den Bohrer seitlich verlaufen zu lassen bevor die Hauptschneiden mit den äußeren Führungsfasen greifen und die Führung des Bohrers übernehmen können. Es ist daher fast unmöglich mit einem Spiralbohrer eine punktgenaue Bohrung zu setzen. Die Lösung bildet der Einsatz eines NC Anbohrers.

NC Anbohrer für rationelle und präzise Bohrungen.

In Werkstätten werden auch heute noch für einzelne Bohrungen mittels Hammer und Körner sogenannte Körperpunkte gesetzt, welche die Querschneide auffangen und das Verlaufen verhindert. Für die Bearbeitung mit Fräsmaschinen und besonders für CNC Maschinen wurde die Lösung des NC Anbohrers gefunden, eine Weiterentwicklung des Zentrierbohrers der auf Drehmaschinen schon von je her eingesetzt wird. NC war übrigens die erste Bezeichnung für computergestützte numerische Steuerungen. CNC ist eine Weiterentwicklung. Da Anbohrer aber von Anfang an benutzt werden mussten, ist die Bezeichnung so geblieben.

Der NC Anbohrer besteht aus einem massiven Körper mit speziell angefertigten Schneiden, bei der eine Querschneide auf ein Minimum reduziert werden kann. Ein Verlaufen ist somit unmöglich. Da die Spannuten nur kurz angedeutet sind, ist ein Bohrvorgang im eigentlichen Sinne nicht möglich. Aber die Anfasung der im Anschluss erstellten Bohrung, kann durchaus mit dem Anbohrer schon vorher in einem Arbeitsgang angebracht werden, was auch für das Ansenken von Gewindebohrungen gilt.

NC Anbohrer in verschiedenen Ausführung.

NC Anbohrer bestehen aus hochlegiertem HSS- oder HSSE- Werkzeugstahl oder aus Vollhartmetall. Gleichzeitig stehen Ausführung in unterschiedlichen Durchmessern, Materialien und Schnittwinkelspitzen zu Verfügung, welche im Folgenden kurz zusammengefasst sind.

  • HSS und HSSE - Ausführung.
  • Ausführung in Vollhartmetall.
  • Titanbeschichtete – Ausführung.
  • Ausführungen mit extra langem Schaft.
  • Spitzenwinkel von 90 bis 142 Grad.
  • Ausführung mit extrem kurzer Spannut.

Es steht somit für jeden Einsatz und jedes zu bearbeitende Material der richtige NC- Anbohrer im Angebot.

Wichtige Hersteller für NC Anbohrer