Wera Ratschenschraubendreher

Wera Ratschenschraubendreher

Im Jahr 1936 gründete Hermann Werner das Unternehmen, dessen Betätigungsfeld ursprünglich der Handel mit Werkzeugen war. Auch der Name der Firma lautete damals noch nicht Wera, sondern Hermann Werner KG. Das Handelsunternehmen wurde im zweiten Weltkrieg zerstört und nach 1945 unter der Leitung von Heinz Amtenbrink neu aufgebaut. 6 Jahre später wurde der Name in Wera geändert - eine Ableitung aus Werner und Amtenbrink. Mit der Herstellung von Schraubendrehern im Jahr 1963 begonnen. Europaweit gilt Wera inzwischen als führend auf diesem Gebiet. Heute werden die unterschiedlichsten Schraubwerkzeuge hergestellt, beispielsweise auch die Wera Ratschenschraubendreher. Unten weiterlesen...


Ratschenschraubendreher von Wera

Wera 80 RA Vario Ratschenschraubendreher
-22 %

UVP 22,61 €

17,56 €

inkl. MwSt.

-22 %

Was können die Wera Ratschenschraubendreher

Die Vorteile von Knarren, Ratschen, oder wie auch immer man sie bezeichnen möchte, gegenüber Ring-/Maulschlüsseln gleichen denen von Bits gegenüber Schraubendrehern. Sie sind leichter, benötigen weniger Platz und sind universell einsetzbar. Statt einen ganzen Satz Schlüssel mit einigen Kilogramm Gewicht tragen zu müssen, genügt ein Ratschenschraubendreher und ein Satz Steckschlüssel. Doch das sind noch nicht alle Vorteile, der beliebten Schraubwerkzeuge. Oft ist der Platz um die zu lösende, oder zu befestigende Schraube sehr eng, weshalb ein Schlüssel mehrmals an- und abgesetzt werden muss. Mit einem Wera Ratschenschraubendreher und dem passenden Steckschlüssel, welche häufig im Set angeboten werden, ist das Vergangenheit. Die Schraubrichtung der Knarren lässt sich durch eine einfache Mechanik wechseln. Um bei längeren Schraubarbeiten Ermüdungserscheinungen vorzubeugen, verfügen die Schraubwerkzeuge über patentierte, ergonomische Griffe, die sogenannten Kraftform-Griffe. Oft ist sogar der Winkel des Schraubkopfes bis zu 90° verstellbar. So lässt sich das Werkzeug zusätzlich, wie ein normaler Schraubendreher verwenden. Eine besondere Art der der Ratschen sind die Wera Drehmomentschraubendreher. Diese verfügen neben den eben beschriebenen Vorteilen zusätzlich über eine mechanische Anzeige, welche die Kraft in Nm (Newtonmeter) anzeigt. Sehr praktisch um zu verhindern, dass Schrauben zu fest geschraubt werden und so eventuell selbst Schaden nehmen, oder das Gewinde beschädigen. Sowohl die Ratschenschraubendreher, als auch die Wera Drehmomentschraubendreher gibt es in den Steckgrößen 1/2", 1/4", 3/4" und 3/8". Mittels Adapter sind die Größen untereinander kompatibel.

Merkmale auf einen Blick:

  • Schraubwerkzeuge aus hochwertigem Material
  • verschiedene Größen
  • zum Teil mit Drehmomentanzeige
  • angenehme Bedienung

Fazit

Die Ratschenschraubendreher und Drehmomentschraubendreher von Wera sind sehr hochwertig und lassen sich dank eingebauter Extras sehr angenehm bedienen. Trotz dieser Extras versprechen die Werkzeuge eine hohe Lebensdauer. Zwar kosten sie auch etwas mehr als ein Noname-Pordukt, das sind die Wera-Schrauber aber alle mal wert.