Fein Polierer

Bringen wieder auf Hochglanz: Polierer von Fein

Wenn man Lack aufbereiten und diesen wieder wie neu erstrahlen lassen möchte, muss man nicht das gesamte Teil neu lackieren, sondern kann ganz einfach und unkompliziert auf eine andere Methode zurückgreifen. Um alten Lack wieder einen neuen Glanz zu schenken, reicht es, wenn man ihn mit einem Polierer wieder aufbereitet und zum Glänzen bringt. Unten weiterlesen...


Polierer von Fein

Fein Polierer für eine schnelle und gute Lackaufbereitung

Es gibt viele verschiedene Arten von Oberflächen, welche mit der Zeit an Glanz verlieren und mit einem Fein Polierer wieder in ihren alten Zustand zurückversetzt werden können. Um sich den verschiedenen Oberflächen und ihren Gegebenheiten exakt und genau anzupassen, verfügen die Polierer von Fein über eine stufenlose Drehzahlregulierung. Diese sorgt dafür, dass sich der Fein Polierer an die verschiedenen Oberflächen anpassen lässt und diese, je nach ihrer Beschaffenheit, materialgerecht poliert. Damit der Nutzer des Gerätes ein zufriedenstellendes Ergenbis erhält, sind die Polierer jeweils mit einem Hochleistungsmotor und einer mechanischen Getriebeuntersetzung ausgestattet. Diese sorgen für die höchste Drehzahlstabilität auch bei einer hohen Belastung des Gerätes. Die Polierer von Fein sind darauf ausgerichtet und dafür konzepiert, dass sie für den Dauereinsatz geeignet sind. Selbst, wenn der Polierer für eine lange Zeit in Betrieb genommen wird, erwärmt das Gerät nicht und überzeugt somit auch mit Langlebigkeit und einem geringen Verschleiß.

Damit ein sicheres und präzises Arbeiten mit den Polierern von Fein gewährleistet wird, liegt der ergonomisch geformte Griff gut und sicher in den Händen, so dass das Gerät gut und ohne viel Kraftaufwand gehalten werden kann. Zudem sorgt ein Sanftanlauf für eine gleichmäßige Bewegung und keinen Schreck, wenn das Gerät plötzlich auf voller Stärke anläuft. Und zu guter Letzt sorgt eine Wiederanlaufsperre für ein sicheres Arbeiten mit dem Gerät. Doch nicht nur, was das Halten des Gerätes betrifft ist dies äußerst handlich, auch was das wechseln der Werkzeuge angeht sind die Geräte sehr handlich und bedienungsfreundlich. Dank einer Spindelarretierung, mit welchen die Polierer ausgestattet sind, lassen sich Werkzeuge einfach und unkompliziert an dem Gerät anbringen und wieder abmontieren. Für eine große Benutzerfreundlichkeit sorgt die Tatsache, dass sich die Polierer sowohl für eine Rechts,- als auch für eine Linkshand-Bedienung eignen. Die Polierer lassen sich nicht nur auf gerade Oberflächen anwenden, sondern können auch für Autos oder Boote, welche an den Kurven und in den Winkel poliert werden müssen, verwendet werden. Die Fein Winkelpolierer sind speziell für diese Verwendung ausgerichtet und lassen sich sowohl auf geraden Oberflächen, als auch in Winkeln und in Rundungen unkompliziert und exakt anwenden. Wiederanlaufsperre. Möchte man mit ein und dem selben Gerät nicht nur Polieren, sondern auch Schleifen ist dies kein Problem, da sich die Fein Winkelpolierer unkompliziert und leicht zu Rotationsschleifern umrüsten lassen, welche über eine Absaughaube und einen Schleifteller verfügen.

Auf einen Blick

  • stufenlose Drehzahlregulierung
  • Hochleistungsmotor und mechanischer Getriebeuntersetzung
  • Kein Erwärmen im Dauereinsatz
  • Sanftanlauf und Wiederanlaufsperre
  • ergonomischer Griff sorgt für gute Handlichkeit
  • Rechts,- und Linkshand-Bedienung
  • Umrüsten zum Rotationsschleifer

Fazit

Einen Polierer und ein Schleifer in einem Gerät bekommt man mit dem Polierer von Fein. Dieser sorgt nicht nur für tolle und exakte Ergenbisse beim Polieren, sondern sorgt, dank seiner Extras und seiner Beschaffenheit, für ein sicheres, sauberes, einfaches und schnelles Arbeiten.