Mit dem richtigen Equipment Azubis begeistern

Junge Menschen für das Handwerk zu gewinnen und zu halten, ist zu einer echten Herausforderung geworden. Betriebe, die einen Auszubildenden unter Vertrag nehmen konnten, tun deshalb gut daran, Ihm einen optimalen Start zu ermöglichen.

Schon die ersten Tage im Unternehmen entscheiden darüber, ob ein Auszubildender sich im Betrieb aufgenommen fühlt. Ausbildungsbetriebe, die sich um ihre Auszubildenden kümmern, genießen zudem einen guten Ruf als Arbeitgeber. Das spricht sich herum und motiviert vielleicht den ein oder anderen, sich für den Betrieb als Arbeitgeber oder Ausbildungsstätte zu entscheiden. Damit der Ausbildungsstart gelingt, sollten Ausbilder und Chefs ein paar Ratschläge beherzigen. Die drei wichtigsten gibt es hier:

1. Betreuungspersonen bestimmen

Junge Auszubildende fühlen sich angesichts der neuen Kollegen vielleicht eingeschüchtert. Damit Auszubildende schnell Teil des Teams werden, sollten ihnen ein paar feste Bezugspersonen an die Hand gegeben werden. Der wichtigste Ansprechpartner ist natürlich der Ausbilder. Er vermittelt alles Wissenswerte, leitet die Auszubildenden an und hilft ihnen, die Ausbildung erfolgreich abzuschließen. Gesellen, die möglicherweise vor Kurzem die Ausbildung hinter sich gebracht haben, sind für die Rolle des Mentors ebenfalls gut geeignet. Ein Betreuer-Team aus Meister und Gesellen ergänzen sich und können Auszubildende ideal unterstützen.

Ein Klempner und sein Azubi reparieren eine Zentralheizung

2. Willkommensmappe vorbereiten

Mittlerweile ist es gang und gäbe, Azubis zum Ausbildungsstart eine Mappe zu übergeben. Hier sind alle wichtigen Informationen zum Betrieb und zur Ausbildung gesammelt, zum Beispiel welche Leistungen der Betrieb anbietet, welche Regeln bezüglich Krankheit, Urlaub, Arbeitszeiten und Arbeitskleidung gelten und welche Schutzmaßnahmen zu beachten sind. Die Mappe kann um viele Informationen und Elemente erweitert werden, beispielsweise Team-Fotos oder ein persönliches Willkommensschreiben.

3. Arbeitsplatz ausstatten

Bereiten Sie Ihren Azubis ein gemachtes Nest. Neben Schlüsseln, eigenem Spint und gegebenenfalls Zugangsdaten zu Computern sollten Werkzeuge und Materialien bereitliegen. Schön sind vollgepackte Werkzeugkoffer oder -wagen, die man dem Neuzugang an seinem ersten Tag überreichen kann.

Sanitär-Werkzeugkoffer

Art.-Nr.: 60862247

Optimal zum Beispiel für angehende Anlagenmechaniker, Klempner, Installateure, Sanitär-, Heizungs- und Klimatechniker

• 95 Teile im edlen Aluminium-Koffer

• Gewicht: 13,9 kg

• Inkl. Rohrabschneider, Spezialschlüssel wie Sanitärkreuz-, Stufen- und Standhahnmuttern-Schlüsse, Meißel, Wasserwaage und vielem mehr

Universal-Werkzeug-Satz

Art.-Nr.: 94819875

Das wichtigste Handwerkzeug für zahlreiche Einsatzgebiete in einem Koffer. Für viele Gewerke geeignet

• 95 Teile im edlen Aluminium-Koffer

• Gewicht: 9 kg

• Inkl. ERGOTORQUE Schraubendreher und Zangen, Schlosserhammer, Verlängerungen und Kardangelenke, 72-Zahn-Knarren und vielem mehr 

Elektriker-Werkzeugkoffer

Art.-Nr.: 60337951

Optimal zum Beispiel für angehende Elektriker, Mechaniker sowie Elektrotechniker und -installateure

• 128 Teile im edlen Aluminium-Koffer

• Gewicht: 10,9 kg

• Inkl. Kabelmesser, VDE-geprüfte Schraubendreher und Zangen, Sägebogen, Edelstahl-Spachtel und vielem mehr

Betriebe glänzen mit Azubikoffern von KS Tools

Ausgestattet mit allem, was ein Handwerker braucht, ist der Azubikoffer perfekt für den Start neuer Lehrlinge.
Alle Werkzeug-Sets für Auszubildende aus dem Hause KS Tools folgen dem Leitspruch »Gescheites für wenig Geld«. Das bedeutet, dass Preis und Produktqualität hier die optimale Balance halten. Immerhin muss das Equipment den frischgebackenen Azubis mindestens drei Jahre begleiten. Starkes Werkzeug für eine spannende Zeit: Ihre Azubis werden sich freuen!

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Klicken Sie für eine Bewertung auf die Sterne

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl der Bewertungen

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Teilen Sie diesen Artikel auf:

STIER Outlet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.