Lochschere

Lochschere

6 Artikel mit 34 Varianten gefunden

Bessey Loch-Schere

Bessey Loch-Schere

Art.-Nr. SP210411280 (17 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 2-3 Wochen

ab 15,82 €

inkl. MwSt.

Bessey Figuren-Loch-Schere

Bessey Figuren-Loch-Schere

Art.-Nr. SP21047187001 (6 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1 Arbeitstag

ab 16,76 €

inkl. MwSt.

Bessey Loch-Schere HSS

Bessey Loch-Schere HSS

Art.-Nr. SP21045451 (4 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 2-3 Wochen

ab 70,29 €

inkl. MwSt.

Faserzement Hand-/Lochschere Gesamt-L.300mm PICARD

Faserzement Hand-/Lochschere Gesamt-L.300mm PICARD

Art.-Nr. 21047985
Lieferzeit: 1 Arbeitstag

105,11 €

inkl. MwSt.

Gedore Lochschere

Gedore Lochschere

Art.-Nr. SP24051 (2 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 2-3 Wochen

ab 19,91 €

inkl. MwSt.

KS Tools Lochschere

KS Tools Lochschere

Art.-Nr. 87099456 (2 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 2-3 Wochen

ab 20,68 €

inkl. MwSt.

Die Lochschere zum Schneiden von Radien

Die Lochschere gehört zu den Blechscheren und dient dazu, kurze Geraden oder auch Radien in kleineren oder größeren Ausführungen zu schneiden. Eingesetzt werden diese Scheren beispielsweise bei Reparaturen an Fahrzeugkarosserien oder überall dort, wo Blech zugeschnitten oder ausgeschnitten werden muss. Die Scheren sind für den Handbetrieb ausgelegt und lassen sich relativ einfach einsetzen. Es gibt sowohl Scheren, welche rechtsschneidend sind als auch solche, welche als linksschneidend gelten. Die Lochscheren unterscheiden sich durch ihren Scherenschliff und ihre Konstruktion dahingehend, dass sich mit ihnen rechte oder linke Radien besser schneiden lassen. In vielen Bereichen des Handwerks gehört eine Blechschere wie die Lochschere zum Standardequipment und wird dort eingesetzt, um beispielsweise Bleche in eine gewünschte Form zu bringen, welche für Reparaturen oder Konstruktionen benötigt werden. Die Scheren zeichnen sich durch ihre einfache Bedienung sowie die Handlichkeit aus. Bei Bedarf oder während eines Transportes lassen sie sich einfach und problemlos im Werkzeugkasten transportieren. Mit einer Schere wie der Lochschere lassen sich verschiedene Bleche, beispielsweise solche aus Werkstoffen wie Stahl oder Aluminium, zuschneiden. Kleinere oder größere Blechstücke lassen sich somit auf das richtige Maß bringen, und das ganz ohne Maschinen. Dabei sind die Werkzeuge äußerst preisgünstig, sodass es kein monetäres Problem darstellt, einen kompletten Handwerksbetrieb mit geeigneten Werkzeugen auszustatten. Beim Kauf beachtet werden sollten allerdings ein paar Dinge, zu denen folgende gehören:

  • die Schneidenlänge in Millimetern
  • die Länge der Griffe und die des gesamten Werkzeugs
  • die Ausführung

Wichtigste Eigenschaften der Scheren

Einige der wichtigsten Eigenschaften der Werkzeuge wurden bereits genannt. Mit ihnen lassen sich kurze gerade Schnitte durchführen und auch Figurenschnitte mit weiten Radien. Eine hochqualitative Lochschere besteht aus hochwertigem Stahl und besitzt induktiv gehärtete Schneiden aus Edelstahl, um auch für lange Zeit einwandfreie Arbeitsergebnisse zu liefern. Schneiden und Griffe wurden in einem Stück geschmiedet und besitzen eine hohe Härte. Die Scheren lassen sich problemlos zum Schneiden von verschiedenen Werkstoffen wie Kupfer, Zink, Stahlblech und zum Teil auch zum Schneiden von VA-Blechen einsetzen. Je nach Ausführung lassen sich mit den Scheren sowohl rechte Radien als auch linke Radien aus Blechen ausschneiden. Für eine einfache Benutzung sind die Griffe der Werkzeuge mit einer hochwertigen Kunststoffummantelung versehen worden. Außerdem schützen die Kunststoffummantelungen die Werkzeuge wirksam vor äußeren Einflüssen. Die langen Griffe sorgen zudem für eine gute Hebelfunktion und somit ein sicheres und einfaches Arbeiten.