KS Tools Druckluft-Schlagschrauber

18. Oktober 2018

Vor und nach der kalten Jahreszeit denken viele Betriebsinhaber an nur ein Thema: den Reifenwechsel. Sie wissen: Bereits bei einem kleinen Fuhrpark kann das viel Zeit in Anspruch nehmen. Ein Druckluft-Schlagschrauber erleichtert die Arbeit immens.

Die meisten Privathaushalte lassen den Reifenwechsel entweder in der Werkstatt durchführen oder werden kurzerhand selbst aktiv. Bei einem oder zwei Fahrzeugen ist es auch mit einem Radmutternschlüssel und etwas Durchhaltevermögen an einem Nachmittag erledigt. Anders sieht es aus, wenn bei einem ganzen Fuhrpark mit mehreren Fahrzeugen der saisonale Reifenwechsel ansteht, wie es in Industrie- und Handwerksbetrieben häufig der Fall ist.

Statt die Reifen händisch zu wechseln, sollten Betriebe auf die Unterstützung durch das richtige Werkzeug setzen. Zur Auswahl stehen pneumatisch oder elektrisch betriebene Geräte. Besonders hoher Beliebtheit erfreut sich der Druckluft-Schlagschrauber. Welche drei Kaufkriterien beim Kauf eines solches Geräts wichtig sind, lesen Sie im Folgenden.

Durchmesser des Luftschlauchs

Die Leistung des Druckluft-Schlagschraubers wird im hohen Maße von der Luftzufuhr beeinflusst. Diese hängt wiederum vom Schlauchdurchmesser ab. Der Innendurchmesser sollte mindestens zehn Millimeter betragen. Für pneumatische Werkzeuge sind für gewöhnlich die Mindestanforderungen an den Schlauchdurchmesser angegeben. Passende Kupplungen sorgen für einen stabilen Luftdruck. Die meisten Druckluft-Schlagschrauber können mit 6,3 bar betrieben werden. Der angegebene Wert bezieht sich jedoch auf die Maximalleistung. Ein Druckluft-Schlagschrauber sollte mit etwas geringerem Druck betrieben werden. Dies kommt seiner Langlebigkeit zugute.

Volumenstrom

Ein weiteres wichtiges Kriterium beim Kauf eines Druckluft-Schlagschraubers ist die Höhe des Volumenstroms. Der Volumenstrom, häufig auch als Durchflussrate bezeichnet, gibt an, wie viel Volumen eines Gases oder einer Flüssigkeit sich pro Zeitspanne durch einen Querschnitt bewegt. Bei Druckluft-Schlagschraubern wird dies in der Regel in Litern pro Minute (l/min) angegeben. Gute Schlagschrauber ermöglichen einen Volumenstrom von etwa 110 bis 150 l/min.  

Lösemoment

Beim Festziehen und Lösen einer Schraube müssen verschieden hohe Kräfte aufgewendet werden. Es ist bekannt, dass beim Lösen der Schraubverbindung ein geringeres Drehmoment notwendig ist als beim Festziehen. Doch steigern Rost und Korrosion mitunter den Widerstand enorm. Außerdem gilt: Je größer die Schrauben, desto höher auch das Lösemoment. Reifen werden in der Regel von Schrauben in den Größen M14, M16 oder M18 befestigt, für die ein Lösemoment von 250 bis 550 Newtonmeter (Nm) benötigt wird. Diese Leistung sollte Ihr Druckluft-Schlagschrauber demnach aufbringen.

Kompaktes Gerät erzeugt ordentlich Sturm und schont die Gesundheit

Die erforderlichen Kriterien erfüllt der neue Druckluft-Schlagschrauber mini-MONSTER Xtremelight von KS Tools mit 1.390 Nm und 10.000 Leerlauf-Umdrehungen allemal. Noch dazu glänzt er mit einer kompakten Größe, sodass man  auch auf beengtem Raum gut mit dem Gerät hantieren kann. Eine einseitige Belastung des Arbeitsarms wirkt sich auf Dauer ungünstig auf den Rücken aus. Deshalb ist ein Leichtgewicht wie der miniMONSTER Xtremelight besonders rückenschonend.

Er  lässt sich außerdem mit nur einer Hand führen. Der Links/Rechts-Umschalthebel – mit dreifach Drehmomentvorwahl – ist äußerst leicht zu bedienen. Dadurch wird sowohl der Wechsel zwischen Rechts- und Linkshändern als auch der Handwechsel zur körperlichen Entlastung zum Kinderspiel. Aber nicht nur der Rücken, auch das Gehör wird geschont: Mit einer Geräuschentwicklung von nur 113 Dezibel ist der Druckluft-Schlagschrauber im Vergleich sehr leise – und mit dem s.o. geräuschreduzierenden Schlauch tönt er noch bis zu 40 Prozent weniger.
 
 

Isabelle

Handwerkern auf die Finger und über die Schulter schauen: Ich interessiere mich vor allem für spannende Geschichten aus der Praxis.

Mehr zum Thema

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copy link
Powered by Social Snap