Gedore Drehmomentschlüssel: die neue Generation

27. November 2020

Seit Jahrzehnten fertigt GEDORE präzise und sichere Drehmomentwerkzeuge im Bereich von 0,02 bis 54.000 Newtonmeter. Aktuell baut der Hersteller mit zahlreichen Optimierungen und neuen Funktionen seine Drehmomentkompetenz weiter aus und vereint diese in Drehmomentwerkzeugen einer neuen Generation.

Das Drehmoment-Sortiment von GEDORE deckt von mechanischen und elektronischen Drehmomentschlüsseln und Drehmomentschraubendrehern über Drehmomentvervielfältiger, elektronische Prüfgeräte, Hochmomentschraubtechnik mit Akku-, Pneumatik- und Elektroschraubern bis hin zu Hydraulikschraubern alles ab, was ein Profi für die präzise Schraubanwendung benötigt. Bei Anwendungen insbesondere im Maschinen- und Anlagenbau, in der Schwerindustrie sowie beim Bau von Kraftwerken, Windanlagen und weiteren ähnlichen Projekten lassen GEDORE Drehmomentwerkzeuge Handwerker nicht im Stich.

Ein neues Level an Präzision

GEDORE ist es mithilfe einer neuen Mono-Skala mit Nonius gelungen, die Genauigkeit der DrehmomentEinstellung zu verbessern. Die neue Skala ist unschlagbar präzise und besitzt je Modell eine Einteilung von 0,5 oder 1,0 Newtonmeter-Schritten. Die Nonius-Skala ist bisher nur an den DREMOMETER-Modellen Mini und DNR verfügbar.

Zur Sicherheit der Anwender tragen zudem die verbesserten Griffe bei. Die neue Form empfindet die natürliche Greifhaltung der Hand nach und schränkt den Bewegungsapparat während der Anwendung nicht ein. Dadurch unterstützen GEDORE Drehmomentschlüssel ermüdungsfreies Arbeiten. Zusätzlich nimmt der Anwender dank der neuen Griffe das Signal, das bei Erreichen des eingestellten Drehmoments ausgelöst wird, besser wahr. Der DREMOMETER DNR ist mit dem neuen Griff ausgestattet. Ein besonderes Plus von GEDORE Drehmomentschlüsseln ist nach wie vor die Übererfüllung der Anforderungen der DIN EN ISO 6789-2:2017, indem die geforderten Toleranzen bei der Auslösegenauigkeit unterschritten werden. Dem Hersteller ist es gelungen, all diese Alleinstellungsmerkmale in einem neuen Drehmomentschlüssel zu vereinen: Der DREMOMETER DNR ist ein Drehmomentschlüssel der neuen Generation.

DREMOMETER

Ein DREMOMETER unterscheidet sich schon allein optisch eindeutig von anderen Drehmomentschlüsseln. Ins Auge fällt die Ganzmetall-Konstruktion: Die feste Aluminium-Legierung macht sie unempfindlich gegen Schmutz und den rauen Einsatz auf der Baustelle, in Werkstätten und der Industrie. Auffällig ist auch das geringe Gewicht des Drehmomentschlüssels. In Kombination mit dem ergonomischen Griff ist das Arbeiten mit dem DREMOMETER deshalb schonend und angenehm.

Hohe Konstruktionsleistung

Egal, wo die Krafteinleitung stattfindet, das eingestellte Drehmoment wird trotzdem präzise erreicht. Die Kraft überträgt sich stets zuverlässig und präzise über die integrierte Hebelkettenmechanik. Die Längenunabhängigkeit bleibt auch dann erhalten, wenn der DREMOMETER verlängert wird. Dafür sind bei den DREMOMETER-Typen DR bis F Verlängerungsrohre im Lieferumfang enthalten. Die höhere Hebelwirkung ermöglicht einen sicheren und kontrollierten Drehmomentanzug auch bei hohen Drehmomenten.

TORCOFIX K

Das „K“ steht für Knarre. Die ist in den Schlüsseln der TORCOFIX-K Ausführung integriert. In Industrie und Handwerk hat sich der TORCOFIX K damit als beliebtes, da vielseitiges und schnelles Werkzeug, etabliert. Anzugsrichtung zügig wechseln Einzigartig macht den TORKOFIX K der sogenannte Pilzkopf – leicht erkennbar an der blauen Kunststoffkappe. Alle ¼″- bis ½″-Vierkante der K-Serie werden mit diesem Vierkantantrieb mit Kugelsicherung ausgeliefert (¾″ als Durchsteckvierkant mit Stiftsicherung).

Das Besondere: Zur Änderung der Drehrichtung steckt man den Pilzkopf einfach um. Dazu wird er per Daumendruck auf den herausstehenden Vierkant herausgedrückt, der Schlüssel gedreht und wieder eingesetzt. Dies ermöglicht einen einfachen Wechsel der Anzugsrichtung und garantiert einen kontrollierten Drehmomentanzug. Beim Wechsel verhindert der Pilzkopf außerdem, dass aus Versehen der gesamte Vierkant mit herausgezogen wird.

Noch mehr über Drehmomentschlüssel erfährst du in diesem Übersichtsartikel.

Isabelle

Handwerkern auf die Finger und über die Schulter schauen: Ich interessiere mich vor allem für spannende Geschichten aus der Praxis.

Mehr zum Thema

Festool MX-Rührwerke: Staubfrei mischen und rühren

Festool MX-Rührwerke: Staubfrei mischen und rühren

Beim Verrühren und Mischen von pulverförmigen Substanzen entstehen unweigerlich Stäube. Diese gelangen über die Atemwege bis in die Lungenbläschen und verursachen bei dauerhaftem Einatmen Atembeschwerden oder andere Gesundheitsschäden. Festool wirkt dem nun mit neuen Rührwerken entgegen.

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copy link
Powered by Social Snap