Bosch Hartmetallfräser

10. Juli 2019

Fräsen gehört zu den wichtigsten Tätigkeiten bei der Holzbearbeitung. Bei jeder Tätigkeit gilt: Greife zum richtigen Fräser! Insbesondere Schreiner, Zimmerleute und Innenausbauer schätzen bei der Holzbearbeitung die Vielseitigkeit von Fräsen. Profile, Verzierungen, Fasen, Durchbrüche und mehr: Funktionale wie dekorative Anwendungen lassen sich problemlos durch den Einsatz verschiedener Fräser realisieren. Damit das Fräsergebnis stimmt, bedarf es des richtigen Werkzeugs. Wir helfen dir!

Fräser und ihre Anwendungsbereiche im Überblick

Anwendungsbereiche für Holzfräser

Anwendungsbereiche für Holzfräser

Holzbearbeitung am besten mit Hartmetall-Fräser

Hartmetall-Fräser sind strapazierfähig und haben sich bei anspruchsvollen und langwierigen Fräsarbeiten bewährt. Bei Bosch besteht der Werkzeugkörper aus legiertem Werkzeugstahl und ist mit Hartmetall-Schneidplatten verkleidet. Die Verbindung von Werkzeugstahl und Hartmetall-Schneidplatten reduziert Materialkosten und verlängert die Lebenszeit der Fräser.

Mit Fräsern von Bosch bist du für viele Frästätigkeiten bestens gewappnet

Die neuen Fräser-Sets von Bosch sind für die Anforderungen von professionellen und passionierten Holzarbeitern ausgelegt. Sie passen auf Sechs-Millimeter-, Acht-Millimeter- und ¼-Zoll-Handfräsen. Sie bieten zudem folgende Vorteile:

  • Hartmetallschneiden ermöglichen eine 2,5-fach längere Lebensdauer
  • Easy-Pick-Funktion: Bits einfach und sicher am Schaft entnehmen
  • Freihülsenschlüssel und Kugellager
  • Höchste Produktivität und Sicherheit nach EN-847 Standard

Hier geht’s zum ausführlichen Fräser-Ratgeber.

Isabelle

Handwerkern auf die Finger und über die Schulter schauen: Ich interessiere mich vor allem für spannende Geschichten aus der Praxis.

Mehr zum Thema

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copy link
Powered by Social Snap