Bonjour! Contorion in Frankreich

6. Oktober 2019

Contorion ist seit Jahresbeginn in Frankreich aktiv. Profis aus Industrie und Handwerk erhalten seitdem auf contorion.fr alles, was sie für ihren Betrieb benötigen. An den Start geht der Shop mit mehr als 100.000 Produkte von renommierten Marken aus den Bereichen Handwerkzeug, Maschinen, Zubehör und Betriebsausstattung.

Neben Deutschland und Österreich ist Frankreich das dritte Land, in dem Contorion agiert. Bei der Entscheidung für das Nachbarland berücksichtigte das Management verschiedene Aspekte, unter anderem Marktgröße, Währung, Wettbewerb und Onlineaffinität der Zielgruppe. Aus dem daraus resultierenden Länder-Ranking stach schließlich Frankreich heraus. Arne Wittern, Country Manager Austria & France bei Contorion, sieht große Chancen für den Onlinehändler: „Der Markt Frankreich ist bereits sehr onlineaffin. Der E-Commerce wächst stark, wie vermutlich überall, und auch das Handwerk digitalisiert sich zunehmend.”

Eiffelturm mit einer blauen Fahne mit Contorion-Zeichen

Die Handelslandschaft für Handwerker in Frankreich setzt sich aktuell aus großen Marktplätzen und vielen kleinen Fachhändlern zusammen. Das sind optimale Bedingungen für Contorion. Denn in diesem Marktumfeld kann der Onlinehändler seine Vorteile – umfangreiches Sortiment, persönliche Beratung und Fachexpertise – am besten ausspielen. „Contorion vertreibt viele wichtige globale Marken, die hochstandardisiert und überall stark nachgefragt sind”, erklärt Wittern und ergänzt: „Die Beratungsleistung für unsere französischen Kundinnen und Kunden erbringen wir mit unserem Team aus Muttersprachlern. So ermöglichen wir reibungslose Kommunikation.”

Der Schritt auf den französischen Markt ist nur der Anfang einer fortlaufenden Internationalisierung der Geschäfte. Dazu Wittern: „Bisher läuft das Geschäft in Frankreich gut an und stimmt uns daher positiv, dass dies eine Blaupause für weitere Schritte in neue Märkte sein kann.” Frederick Roehder, Geschäftsführer von Contorion, fügt hinzu: „Wir sehen Contorion als ein europäisches Projekt. Unser Ziel ist es, die erste europäische Plattform für Industrie- und Handwerksbedarf zu werden.“

Isabelle

Handwerkern auf die Finger und über die Schulter schauen: Ich interessiere mich vor allem für spannende Geschichten aus der Praxis.

Mehr zum Thema

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copy link
Powered by Social Snap