Nutze Kleidung für dein Marketing

26. April 2016

Wenn Malermeister B. aus C. mit seinem Team auf die Baustelle ausrückt, werden er und seine Kollegen schon von weitem als Team erkannt. Das liegt nicht nur daran, dass der Chef des Malerbetriebs auf ein einheitliches Erscheinungsbild seiner Mitarbeiter in der Öffentlichkeit Wert legt. Er setzt darüber hinaus die Arbeitskleidung des Betriebs gezielt als Marketinginstrument ein – durch Personalisierung und individuelle Farbgebung.

Personalisierte Arbeitskleidung als imagegebendes Element gehört in Großbetrieben schon seit langem zum Standard. Doch auch für kleine Handwerksbetriebe kann sich diese Maßnahme durchaus lohnen. Sie vermittelt einen seriösen Eindruck und fachliche Kompetenz nach außen und kann innerhalb des Teams die Gruppendynamik stärken. Gleichzeitig ist sie ein einzigartiges Merkmal, das den Betrieb optisch von der Konkurrenz abgrenzt und das Firmenimage für den Kunden visualisiert.

Personalisierte Arbeits- und Schutzkleidung

Wer sich zugehörig und wohl in seiner Haut fühlt, strahlt dieses Gefühl auch nach außen aus. Arbeitskleidung, die mit eigenem Firmenlogo oder Schriftzug veredelt ist, fördert nicht nur die Wiedererkennung nach außen, sondern stärkt auch intern den Gemeinschaftssinn. Die Arbeitskleidung kann somit zum wichtigen Werbeträger werden.

Für die Mitarbeiter kommt es in erster Linie auf die Funktionalität und den Tragekomfort des Kleidungsstücks an. Aber auch modische Aspekte spielen eine immer größere Rolle. Stimmt die Qualität nicht, ist der gewünschte Werbeeffekt eher unrealistisch. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Arbeitskleidung daher immer darauf, dass diese grundlegenden Faktoren stimmen (u. a. praxistaugliches Design zur Unterbringung von Werkzeug, keine störenden Details beim Arbeiten).

Ist zertifizierte PSA-Kleidung für den Arbeitsplatz notwendig, muss zunächst die Schutzwirkung gewährleistet sein. Die Möglichkeiten einer Personalisierung durch Bedruckung oder Bestickung sind hierbei erwartungsgemäß geringer als bei Arbeitskleidung ohne Schutzfunktion. Hier sollte man sich im Einzelfall beraten lassen.

Individualisierbare Arbeitskleidung bei Contorion

Personalisierte Arbeitskleidung erhalten Sie auch bei uns im Shop. Die Arbeitskleidung der Marken Kübler und FHB können Sie nach Ihren Wünschen besticken oder bedrucken lassen.

So einfach funktioniert’ s:

  • Sie melden sich mit Ihrer Anfrage im Contorion-Geschäftskundenteam.
  • Unsere Kundenberater holen ein individuelles Angebot beim Hersteller für Sie ein.
  • Sie erhalten ein persönliches Angebot und bestellen Ihre individualisierte Arbeitskleidung.
 

HAND-DRAUF-Redaktion

Von Werkzeug bis Unternehmensführung: Mit unseren Ratgebern wollen wir Handwerkern Antworten auf viele Fragen geben.

Mehr zum Thema

0 Kommentare

Copy link
Powered by Social Snap