Tötungsfalle

Tötungsfalle

1 Artikel mit 1 Varianten gefunden

Tierabwehrspray PFEFFER-KO FOG 40 ml m.Gürtelclip Spraydose BALLISTOL

6,25 €

inkl. MwSt.

Eine Schlagfalle für unliebsame Nager

Sie haben gerade mit Entsetzen festgestellt, dass Mäuse oder Ratten in Ihre Lagerhalle eingedrungen sind? Diese Biester finden immer wieder einen Weg, um in eine Produktionsstätte und Fertigungshalle zu gelangen. Trotz aller Hygienevorschriften kommt es immer wieder einmal vor, dass Speisereste auf den Boden fallen, die diese Nager magisch anziehen. Wenn Sie die ersten Anzeichen entdecken, sollten Sie umgehend eine Schlagfalle aufstellen. In unserem Onlineshop contorion.de finden Sie verschiedenen Varianten von Tötungsfallen.

Für Ratten und Mäuse - die passende Schlagfalle

Überzeugen Sie sich in unserem Shop von der Funktionalität unserer Schlagfallen! Für welches Modell auch immer Sie sich entscheiden, es garantiert eine erfolgreiche Jagd. Wir bieten Ihnen

  • einfache Mäuse- und Rattenfallen aus Holz
  • Ratten- und Mäusefallen aus Kunststoff und Stahl
  • Fallen für Wühlmäuse
    • Nach wie vor beliebt sind die Tötungsfallen aus Buchenholz in der größeren Ausführung für Ratten und in der kleinen Variante für Mäuse. Sie sind mit einer Holzwippe und einem Köderbügel ausgestattet. Beim Fixieren des Köders und beim Spannen der Falle sollten Sie Handschuhe tragen, denn Ratten sowie Mäuse sind sehr intelligente Tiere. Sobald sie menschliche Gerüche aufnehmen, nähern sie sich nicht mehr der Schlagfalle.

      Anwenderfreundlich - die Tötungsfallen aus Kunststoff und Stahl

      Der große Vorteil dieser Fallen besteht darin, dass sie durch ein kurzes Abwaschen alle alten Gerüche verlieren und sich immer wieder erfolgreich einsetzen lassen. Sie sind mit einem Doppelbügel verarbeitet, der einfach hinunter gedrückt wird. Durch dieses System lässt sich das getötete Tier entfernen, ohne dass Sie es angreifen müssen. Als Köder können Sie Speck oder Käse verwenden, der sich einfach fixieren lässt. Sie können als Alternative auch eine Mäusefalle mit einem Langzeitköder verwenden. Der Kunststoffköder enthält Nagetier-Lockstoffe, sodass keine Maus widerstehen kann und den Köder fressen möchte. Das Aroma bleibt bis zu drei Monaten erhalten und am Köder entsteht auch in einer feuchten Umgebung keine Schimmelpilzbildung. Die Tötungsfallen für Wühlmäuse sind mit einem speziellen Fangbügel versehen, der sich durch eine hohe Schlagkraft auszeichnet, wodurch das Tier sicher getötet wird. Sie graben einfach den Gang der Wühlmaus auf und beködern die Falle mit einer Möhre oder einem Stück Sellerie. Sie müssen nicht lange warten und schon entdeckt der Nager seine Lieblingsspeisen. In dem Augenblick wird die Falle ausgelöst und tötet das Tier sofort, sodass es nicht leiden muss.