Steinzieher

Steinzieher

3 Artikel mit 3 Varianten gefunden

Steinzieher SZ Greifbereich 90-330mm Eigengewicht 4 kg ZN

Steinzieher SZ Greifbereich 90-330mm Eigengewicht 4 kg ZN

Art.-Nr. 210419865
Lieferzeit: 1 Arbeitstag

95,34 €

inkl. MwSt.

Steinzieher Greifbereich 90-330mm Eigengewicht 4 kg ZN

Steinzieher Greifbereich 90-330mm Eigengewicht 4 kg ZN

Art.-Nr. 53469914
Lieferzeit: 1 Arbeitstag

76,36 €

inkl. MwSt.

Ersatzmesser f.Steinzieher SZ
-12 %

Ersatzmesser f.Steinzieher SZ

Art.-Nr. 210419863
Lieferzeit: 1 Arbeitstag

UVP 14,28 €

12,59 €

inkl. MwSt.

-12 %

Steinzieher für Pflasterreparaturen

Pflasterarbeiten bestehen nicht immer nur im Verlegen von dafür vorgesehenen Steinen und Platten. Von Zeit zu Zeit müssen gepflasterte Flächen auch erneuert werden. Wenn dies einen kompletten Weg oder Platz betrifft, kann das Abtragen des alten Belags mit groben Mitteln und Methoden erfolgen. Sollen dagegen nur einzelne Elemente ausgetauscht werden, muss wesentlich feinfühliger gearbeitet werden. Als Gründe für einen Austausch einzelner Pflasterelemente kommen folgende Dinge in Betracht:

  • mechanische Schäden durch herabfallende Gegenstände 
  • Absenkungen durch nachgebenden Untergrund 
  • Witterungseinflüsse an besonders exponierten Stellen 

Steine aus einem Verbund zu entfernen, ist nicht immer ganz einfach. Zunächst muss die Verbindung zu den benachbarten Bauteilen hinreichend gelockert werden. Danach besteht die Aufgabe darin, den gelösten Stein zu greifen, sicher zu fixieren und senkrecht aus dem Verbund zu heben. Dies alles manuell zu bewältigen, kann nahezu unmöglich sein. Abhilfe schafft hier ein Steinzieher. Er ist so konstruiert, dass alle genannten Aufgaben mit seiner Hilfe nacheinander bewältigt werden können.

Steine mit Ziehwerkzeug entfernen

Das Ziehwerkzeug besteht aus zwei Hebeln mit Handgriffen, einem verstellbaren Greifmechanismus und Spezialmessern, welche in die Fugen zwischen den auszutauschenden Steinen eindringen sollen. Letztere sind leicht austauschbar, da sie aufgrund der hohen Belastung mit der Zeit verschleißen. Der Zieher wird an der betreffenden Stelle positioniert, nachdem die erforderliche Griffweite am Greifer eingestellt wurde. Danach werden die Messer in die Fugen gedrückt. Gerade bei älterem Pflaster kann dies schwierig werden, denn in diesem Falle ist das Füllmaterial in den Fugen stark verdichtet. Die robuste Konstruktion des Gerätes lässt es allerdings zu, mit gezielten Hammerschlägen nachzuhelfen. Sitzen die Messer tief genug in den Fugen, werden die Handhebel zusammengedrückt. Dadurch wird der Stein gegriffen und fixiert, solange die Hebelkraft wirkt. Besonders gute Zieher verfügen über eine Arretiereinrichtung, die ein ständiges Zusammenpressen der Hebel überflüssig macht. Nunmehr kann der Stein nach oben aus dem Verbund herausgezogen werden.

Pflasterziehgeräte von Contorion

In seinem Werkzeugsortiment für den Wege- und Landschaftsbau offeriert Ihnen Contorion hochwertige Ziehgeräte für Pflasterelemente. Hier finden Sie Zieher mit und ohne Arretiervorrichtung in bester Qualität. Garant dafür sind bekannte Markenhersteller, die neben anderen Produkten eben diese Spezialgeräte für Sie fertigen. Ein übersichtlicher Online-Katalog ermöglicht es Ihnen, das für Sie passende Modell rasch zu finden. Auch das Bestellen können Sie in unserem Shop über das Internet abwickeln, und bald danach trifft die von Ihnen georderte Ware an der gewünschten Lieferadresse ein.