Beilstiel

Beilstiel

7 Artikel mit 7 Varianten gefunden

Beilstiel L.400mm Stielauge 45/18mm ES

Beilstiel L.400mm Stielauge 45/18mm ES

Art.-Nr. 210419533
Lieferbar in 1 Arbeitstag

5,15 €

inkl. MwSt.

Beilstiel L.450mm Stielauge 55/24mm ES

Beilstiel L.450mm Stielauge 55/24mm ES

Art.-Nr. 210419534
Lieferbar in 1 Arbeitstag

5,63 €

inkl. MwSt.

Beilstiel L.500mm Stielauge 59/26mm ES

Beilstiel L.500mm Stielauge 59/26mm ES

Art.-Nr. 210419535
Lieferbar in 1 Arbeitstag

5,97 €

inkl. MwSt.

Beilstiel DIN 5132 L.360mm Stielauge 41/16mm ES

Beilstiel DIN 5132 L.360mm Stielauge 41/16mm ES

Art.-Nr. 210419536
Lieferbar in 1 Arbeitstag

4,02 €

inkl. MwSt.

Beilstiel L.350mm Stielauge 41/16mm ES

Beilstiel L.350mm Stielauge 41/16mm ES

Art.-Nr. 210419532
Lieferbar in 1 Arbeitstag

3,26 €

inkl. MwSt.

Beilstiel DIN 5132 L.400mm Stielauge 45/18mm ES
-19 %

Beilstiel DIN 5132 L.400mm Stielauge 45/18mm ES

Art.-Nr. 210419538
Lieferbar in 1 Arbeitstag

UVP 4,82 €

3,89 €

inkl. MwSt.

-19 %
Beilstiel DIN 5132 L.380mm Stielauge 41/16mm ES

Beilstiel DIN 5132 L.380mm Stielauge 41/16mm ES

Art.-Nr. 210419537
Lieferbar in 1 Arbeitstag

4,46 €

inkl. MwSt.

Der Beilstiel für kraftvolle Hiebe

Im Gegensatz zum Axtstiel ist der Beilstiel etwas kleiner und minimiert den Bewegungsradius. Dieser Stiel ist präzise mit ein oder zwei Händen zu benutzen. Im Garten- und Landschaftsbau sowie in der Forstwirtschaft ist trotz minimalem Bewegungsraum damit ein Lichtungsschnitt möglich. Das Spaltwerkzeug wird trotz des kurzen Stieles in die Faserrichtung angesetzt.

Die Eigenschaften und Pflegemaßnahmen des Beilstiels

Für den vorhandenen Kopf des Beils kann der Beilstiel als Ersatzstiel dienen. Einen Stiel mit einer Bohrung am Ende des Kopfes können Sie ideal im Geräteschuppen bei Gartengeräten und Gartenwerkzeugen anbringen. Insbesondere ein Eschenstiel sorgt bei harten Gehölzen für eine hohe Dämpfung. Zum gleichen Zeitpunkt bietet der Stiel eine hohe Belastbarkeit und Widerstandsfähigkeit. Eine hohe Griffigkeit auch bei aufwendigen Schnitten zeichnet den Hickory-Stiel aus. Um eine Überlastung des Stiels zu vermeiden, sollte die Klinge des Beilkopfes in regelmäßigen Abständen ein Schleifmittel erhalten. Nach der Arbeit sollte der Kopf des Beils mit Pflegeöl eingerieben werden, um ihn vor Korrosion und Flugrost zu schützen. Eine entsprechende Schutzkleidung ist bei der Arbeit erforderlich; die Schneide können Sie mit einer Lederscheide schützen.

Ohne Probleme Beile einstielen

Im Garten- und Landschaftsbau ist es nicht unüblich, ein Beil oder ein anderes Spaltwerkzeug selbst einzustielen. Neben ein wenig handwerklicher Erfahrung sollten Sie einige Hinweise beachten. Beim Kauf ist die Stielqualität entscheidend. Der Beilstiel sollte aus kammergetrocknetem oder abgelagertem Holz bestehen und die Holzfasern sollten durchgehend und gerade sein. Esche und Hickory sind geeignete Holzsorten. Das Holz des Beilstiels muss sehr trocken sein. Der neue Beilstiel sollte bestenfalls eine Woche trockener Luft ausgesetzt werden. Sie können ihn in einem zentralbeheizten Raum auf den Heizkörper legen. Steigt die Luftfeuchtigkeit im eingestielten Zustand, sitzt der Stiel umso fester. Sinkt zum Zeitpunkt der Einstielung die Luftfeuchtigkeit, lockert sich der Stiel. Sie sägen den alten Beilstiel und dessen Reste einfach ab. Der Rest wird aufgebohrt, um mit einem Hammer oder einer stumpfen Meißel das Teil zu entfernen. Möchten Sie eine alte Axt einstielen, ist der Stieldurchmesser etwas größer zu wählen. Ein alter Beilkopf und ein neuer Beilstiel passen selten zusammen. In den meisten Fällen ist das Verhältnis von Länge und Breite des runden, ovalen oder dreieckigen Schaftes nicht gegeben. Um den Stiel komplett einzutreiben, sollten Sie Hilfsmittel verwenden. Bei kleinen Beilen können Sie den Stiel mit dem Hammer eintreiben. Zum Schluss müssen Sie das Beil verkeilen, um das Herausfallen des Kopfes zu vermeiden.