Garten- & Landschaftsbau

Der Beruf des Garten- und Landschaftsbauers sowie des Landschaftsarchitekten ist sehr vielseitig: einerseits kreativ, andererseits auch körperlich anstrengend und mit viel Fachwissen verbunden. Ein Galabauer ist nicht nur derjenige, der viel Zeit in Gärten, Parks und Grünanlagen verbringt, sondern auch jemand, der plant, organisiert und gestaltet, heute auch viel am PC unter Einbezug spezieller Programme – mit viel Kenntnis über sein wesentliches Metier, die Pflanzen. mehr…

Top Kategorien in "Garten- & Landschaftsbau"

Unsere Produktempfehlungen für Sie

Arbeitsumfang im Gartenbau und der Landschaftsarchitektur

Bei dem Wort „Landschaftsarchitektur“ meinen manche, einen Garten könne doch jeder anlegen. Tatsächlich hat sich dieser Bereich nicht nur zu einer Kunst, sondern regelrecht einer Wissenschaft entwickelt. Ein schöner und individueller Garten ist nämlich nicht nur eine Frage des Geschmacks, sondern auch des gekonnten Zusammenspiels verschiedener Pflanzen, Beete, Wege, Sitzmöglichkeiten, Teiche, Springbrunnen etc.

Nicht zuletzt ist eine wenn auch angelegte Grünanlage das Zuhause vieler verschiedener Tierarten, die eventuell besonderen Schutzes bedürfen.

Schlussendlich haben Grünanlagen ganz unterschiedliche Zwecke, die sie erfüllen sollen. Es ist klar, dass bei einem kleinen Privatgarten die Gemütlichkeit und familiäre Geselligkeit im Vordergrund stehen, während die Grünanlage eines Hotels eher repräsentativen Charakters, der das Gesamtbild aufwerten soll, ist.

Fachkundige Galabauer wissen, wie man diese und andere Vorhaben zu realisieren hat und vor allem auch welches Werkzeug für die Arbeiten benötigt wird.

Garten- und Landschaftsbau: aktuell wie nie zuvor

Es ist kein Geheimnis, dass sich die Bevölkerung zunehmend verstädtert. Die Metropolen wachsen, die Natur schrumpft, so ist die Regel. Auch wenn viele der Großstadteinwohner sich gerne mit dem Leben einer urbanen Metropole konfrontiert sehen, möchten die meisten von ihnen nicht auf die Natur verzichten. Zunehmend suchen Fachleute deshalb nach innerstädtischen Lösungen, die den Anforderungen in puncto Gestaltung, Ökologie, Soziologie und Ökonomie entsprechen. So entstanden bereits in der Vergangenheit eindrucksvolle Projekte wie der Central Park in New York, der Hyde Park in London und der Pariser Bois de Vincennes. Doch wurden die im 18. und 19. Jahrhundert realisierten Parks unter ganz anderen technischen Voraussetzungen angelegt, als es heute möglich ist.

Zu den wesentlichen Helfern eines modernen Galabauers gehören unter anderem:

  • motorbetriebene Gartenmaschinen
  • Gartenwerkzeug
  • Elektrowerkzeug zur Holzbearbeitung (z.B.: von Scheppach)
  • Pflegeprodukte für die Pflanzen wie Dünger, Schädlingsbekämpfer etc.
  • Equipment zur Bewässerung
  • Schutzausrüstung und spezielle Arbeitskleidung
  • und natürlich der beliebte Schonhammer.

Die angestrebte „Durchgrünung“ der Metropolen kann effizient nur unter Einsatz leistungsfähiger und langlebiger Geräte durchgeführt werden. Gleiches gilt übrigens für die Pflege und Erhaltung bestehender Anlagen, die regelmäßig modernisiert werden müssen.