Akku-Nagler

Akku-Nagler

Filter

10 Artikel mit 11 Varianten gefunden

Topseller
-44 %
Makita

Makita Akku-Stiftnagler DPT353Z

Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 437,92 €

243,52 €

inkl. MwSt.

-44 %
-32 %
Makita

Makita Akku-Stauchkopfnagler 18V DFN350Z

Lieferzeit: 4-6 Wochen

UVP 454,58 €

309,07 €

inkl. MwSt.

-32 %
-44 %
Makita

Makita Akku-Stauchkopfnagler DBN500Z

Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 639,03 €

359,94 €

inkl. MwSt.

-44 %
-17 %
DeWalt

DeWalt 18 Volt Akku-Dachpappennagler (bürstenlos) – Basisversion

Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 653,31 €

544,58 €

inkl. MwSt.

-17 %
-35 %
Makita Akku-Stauchkopfnagler 50mm DBN500RTJ

Makita Akku-Stauchkopfnagler 50mm DBN500RTJ

Lieferzeit: 4-6 Wochen

UVP 880,60 €

575,89 €

inkl. MwSt.

-35 %
-33 %
Makita Akku-Stauchkopfnagler 18,0V

Makita Akku-Stauchkopfnagler 18,0V

Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 639,03 €

428,90 €

inkl. MwSt.

-33 %
-47 %
Makita Akku-Stiftnagler PT354DZ

Makita Akku-Stiftnagler PT354DZ

Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 437,92 €

232,05 €

inkl. MwSt.

-47 %
-18 %
AEG Brushless Akku-Nagler B18N18 18V Solo-Version inkl. Gürtelclip im Transportkoffer

UVP 367,71 €

299,94 €

inkl. MwSt.

-18 %
-43 %
Makita Akku-Pintacker 10,8V PT354DSMJ

Makita Akku-Pintacker 10,8V PT354DSMJ

Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 571,20 €

325,54 €

inkl. MwSt.

-43 %
DeWalt Ersatzfedern (für 90 mm Akku-Nagler)

DeWalt Ersatzfedern (für 90 mm Akku-Nagler)

Lieferzeit: 2-3 Wochen
24,60 €

inkl. MwSt.

Interessante Fakten über den Akku-Nagler

Darunter versteht man einen Nagler, der als ein pneumatisches Werkzeug in Funktion gesetzt wird. Mit Hilfe dieses Werkzeuges werden Nägel, die sich in einem Magazin befinden, in verschiedenartige Materialien (Holz, Kunststoff, Alu, Metall etc.) getrieben oder geschossen. Bei einem Akku-Nagler kommt der Strom dann aus dem Akku-Netzgerät und nicht direkt aus der Steckdose. Mit Hilfe des vorhandenen Magazins werden eine größere Anzahl von Nägeln aufbewahrt, die dann mit Hilfe des Druckluftnaglers eingezogen werden und der Vorgang "Nageln" ohne des Einsatzes eines jeden einzelnen Nagels in die Maschine per Knopfdruck durchgeführt werden kann. Die Anordnung der Nägel erfolgt, ähnlich wie bei einem normalen Tacker, nacheinander. Damit die Nägel beim Einsetzen in das Magazin in der richtigen Reihenfolge bleiben, sind diese entweder mit Hilfe von Leim, Draht oder eines Kunststoffbandes mit einander verbunden.

Akku-Nagler - die Einsatzbereiche / Praxistest

Der Akku-Nagler, der mit Akku betrieben wird, gehört zu der Kategorie der Eintreibgeräte, mit deren Hilfe eine Befestigung auf sehr vielen Untergrund-Bereichen möglich ist. Ein solches Werkzeug wird zum Eintreiben von Klammern und Nägeln in Holz, Ziegel, Kalksandstein, Beton, Mauerwerk und auch Stahl eingesetzt. Die Haupteinsatzgebiete befinden sich u.a. in der Industrie um im Bauhandwerk. Bei Akku-Geräten kommt noch der zusätzliche Vorteil hinzu, dass man hier mehr Flexibilität durch den kabellosen Einsatz hat. Je nach Verwendungszweck ist es wichtig, bei der Auswahl der Geräte auf die Art der Magazinbefüllung (sollte nicht zu umständlich sein), Nagellänge (kommt auf das Material an, wo die Nägel hinein müssen), Nageldurchmesser, Magazinkapazität, Auslösesystem, Sicherheitsmerkmale, Einschlagenergie und auch das Gewicht des Naglers zu achten.

Beim Praxiseinsatz eines Akku-Naglers durch einen Handwerker kommt es darauf an, dass ein solches Gerät eine höhere Laufleistung gegenüber anderen Stromzufuhr-Arten hat und man hier auch beim Einsatz gleichzeitig an verschiedenen Orten, ohne die Stromzufuhr wechseln zu müssen , tätig sein kann. Wenn man ein solches Gerät beispielsweise zur Verankerung eine Verschalung im Bau einsetzt, ist es wichtig, dass so viel wie möglich Nägel hier verarbeitet werden können, ohne dass man neu aufladen muss. Auch von Bedeutung ist, dass sich die Nägel nicht im Magazin verklemmen und dadurch die Arbeit unterbrochen wird.

Die Hauptvorteile nochmals zusammengefasst

  • Wesentlich längere Laufleistung mit Hilfe der Akku-Aufladung gegenüber Geräten mit normalem Kabelanschluss;
  • flexiblere Einsatzmöglichkeiten an verschiedenen Orten gleichzeitig, da kein Kabelanschluss;
  • bedingt durch die längeren Laufzeiten kann man in kürzerer Zeit eine größere Fläche bearbeiten.